von

Ruhr­stra­ße ein­spu­rig: Video­wand am Muse­um wird instal­liert

Arns­berg. Ab Diens­tag, 27. August, wird die Video­wand am Sauer­land-Muse­um in der Ruhr­stra­ße instal­liert. Des­halb wird es ins­be­son­de­re von Diens­tag abend, 18 Uhr, bis Mitt­woch mor­gen, 28. August, 8 Uhr, zu Ver­kehrs­ein­schrän­kun­gen kom­men. In die­ser Zeit ist die Ruhr­stra­ße am Muse­um nur ein­spu­rig befahr­bar, eine Ver­kehrs­am­pel wird ein­ge­rich­tet. Die Arbei­ten sol­len bis Frei­tag­nach­mit­tag, 30. August, 16 Uhr, abge­schlos­sen sein. Der Hoch­sauer­land­kreis bit­tet um Ver­ständ­nis für die Beein­träch­ti­gun­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?