- Anzeige -

Ronald Dülberg Schützenkönig in Enkhausen

 

Ronald und Kris­ti­na Dül­berg haben vor fünf Jah­ren in Enkhau­sen gebaut. Jetzt sind sie das neue Schüt­zen­kö­nigs­paar. (Foto: oe)

Enkhau­sen. Gewohnt zügig ver­lief wie­der das Vogel­schie­ßen in Enkhau­sen. Am Freis­ken hol­te Ronald Dül­berg den Vogel am Pfingst­mon­tag im 131. Schuß von der Stan­ge und über­nahm die Königs­ket­te von Andre­as Brinkschulte.

Aus Langscheid nach Enkhausen

Der 36-jäh­ri­ge gebür­ti­ge Lang­schei­der ist Geschäfts­stel­len­lei­ter der DeBe­Ka-Ver­si­che­rung in Neheim. Nach sei­nem Stu­di­um in Bre­men ist er in sei­ne sauer­län­di­sche Hei­mat zurück­ge­kehrt und hat 2012 mit Ehe­frau Kris­ti­na, die ihn auch als Köni­gin durch das Regent­schafts­jahr beglei­tet, in Enkhau­sen gebaut. Bei den  St. Lau­ren­ti­us-Schüt­zen ist er Mit­glied im All­ge­mei­nen Vorstand.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de