- Anzeige -

Richtfest der Stepke-KiTa ‘Trommelwirbel‘ in Arnsberg-Rumbeck

(v.l.) Vero­ni­ka Len­ze, Klaus Luig, Die­ter Jan­sen (alle Archi­tek­tur­bü­ro 3L), Dr. Kurt Ber­lin (Step­ke­Geschäfts­füh­rer), Ralf Paul Bitt­ner (Bür­ger­meis­ter der Stadt Arns­berg), Alex­an­dra Hackl (Step­ke-KiTaLei­tung), Alex­an­dra Lod­wig (stellv. Step­ke-Regio­nal­lei­tung der Regi­on NRW Mit­te), Elmar Drans­feld (Jugend­hil­fe­pla­nung Stadt Arns­berg), Jut­ta Tho­mas (Step­ke-Regio­nal­lei­tung der Regi­on NRW Mit­te), Fabi­an Schrieck (Fach­dienst­lei­tung Kin­der­ta­ges­be­treu­ung der Stadt Arns­berg), Maxi­mi­li­an Radoch, Lud­wig Dün­s­che­de (bei­de Zim­me­rei Dün­s­che­de), Mar­co Jasch­ke (Archi­tek­tur­bü­ro 3L), Ste­fan Kem­pen (Vor­sit­zen­der Bezirks­aus­schuss für Rum­beck-Uen­trop), Paul Wre­de (stellv. Vor­sit­zen­der Bezirks­aus­schuss für Rum­beck-Uen­trop) (Foto: Stepke-KiTas)

Arnsberg/Rumbeck. Der Neu­bau der KiTa Trom­mel­wir­bel in Rum­beck nimmt wei­ter Form an: Der Roh­bau der Ein­rich­tung ist fer­tig­ge­stellt und bald geht es an den Ein­bau der Fens­ter sowie die Gestal­tung der Innen­räu­me, in denen bis Janu­ar 2023 50 neue KiTa-Plät­ze in drei Grup­pen ent­ste­hen. Nun wur­de das Richt­fest gefei­ert. Um tra­di­tio­nel­ler­wei­se den Richt­kranz anzu­brin­gen, war die Step­ke-Regio­nal­lei­tung für NRW Mit­te, Jut­ta Tho­mas, gemein­sam mit KiTa-Lei­tung Alex­an­dra Hackl, Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern der Bau­fir­ma Dün­s­che­de aus Arns­berg sowie dem Archi­tek­tur­bü­ro 3L aus Men­den und der Stadt Arns­berg direkt vor Ort anwesend.

Neue KiTa in Arnsberg-Rumbeck eröffnet im Januar 2023

Die Freu­de über den Bau­fort­schritt und die näher rücken­de Eröff­nung im kom­men­den Jahr ist groß. „Das Grund­ge­rüst unse­rer KiTa Trom­mel­wir­bel steht. Mit dem heu­ti­gen Richt­fest lei­ten wir den nächs­ten Schritt hin zur Eröff­nung ein“, betont Step­ke-Geschäfts­füh­rer Dr. Kurt Ber­lin. Regio­nal­lei­tung Jut­ta Tho­mas ergänzt: „Und wie man es von unse­ren ande­ren Ein­rich­tun­gen gewohnt ist, bie­ten wir an jedem Step­ke-Stand­ort ein Betreu­ungs­kon­zept an, das die Kin­der in ihrer Ent­wick­lung opti­mal unter­stützt. Wir bedan­ken uns bereits an die­ser Stel­le für eine groß­ar­ti­ge Zusam­men­ar­beit mit der Stadt Arns­berg sowie Vero­ni­ka Len­ze, Klaus Luig, Die­ter Jan­sen und Mar­co Jasch­ke von 3L Archi­tek­ten. Gemein­sam erschaf­fen wir im Sin­ne des Step­ke-Mot­tos eine ‚Rich­tig gute KiTa‘“.

Besonderes Stepke-Konzept wird auch in der Stepke-KiTa in Rumbeck umgesetzt

Step­ke steht für eine indi­vi­du­el­le Betreu­ung der Kin­der durch gut aus­ge­bil­de­te Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. In jeder Ein­rich­tung wird den Kin­dern ein ent­wick­lungs­för­dern­des und span­nen­des Raum­kon­zept sowie eine all­tags­in­te­grier­te Sprach­bil­dung in einer sprach­an­re­gen­den Umge­bung gebo­ten. In der KiTa in Rum­beck ent­ste­hen u. a. groß­zü­gi­ge Grup­pen­räu­me für ein viel­sei­ti­ges Betreu­ungs­an­ge­bot der Kin­der, gemüt­li­che Spiel- und Kuschel­ecken sowie eine gro­ße Turn­hal­le, die zur akti­ven Bewe­gung und zum Aus­to­ben ani­miert. Jede Grup­pe ist mit einer sepa­ra­ten Kin­der­kü­che aus­ge­stat­tet. Ein Dif­fe­ren­zie­rungs­raum zur viel­fäl­ti­gen Nut­zung, wie zum Schla­fen und Ent­span­nen, für die Früh­för­de­rung oder für Klein­grup­pen­ar­beit run­det das Raum­an­ge­bot ab. Zum Ange­bot der KiTa gehört auch eine eige­ne zen­tra­le Koch-Küche, in der täg­lich frisch für die Kin­der gekocht wird. Das Gebäu­de wird durch ein gro­ßes Außen­ge­län­de ergänzt. Hier wer­den die Kin­der zukünf­tig zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten haben, sich an der fri­schen Luft zu bewegen.

Einige Betreuungsplätze sowie Stellen für pädagogische Fachkräfte sind noch frei

Auch KiTa-Lei­tung Alex­an­dra Hackl ist schon gespannt auf die neue Ein­rich­tung: „In unse­rem Neu­bau ent­steht ein lie­be­vol­ler Step­ke-Wohl­fühlort, wo es für Groß und Klein eini­ges zu ent­de­cken gibt. Aktu­ell suchen wir noch päd­ago­gi­sches Fach­per­so­nal – ich freue mich auf ein moti­vier­tes Team, mit dem ich gemein­sam unse­re KiTa im neu­en Jahr eröff­nen und die Kin­der und ihre Fami­li­en will­kom­men hei­ßen kann.“

 

 

 

 

(Quel­le: Stepke-KiTas)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de