- Anzeige -

Rennatmosphäre und volle Fahrt in Enste – SeifenkistenRennen beim MaiSonntag

Mit dem Sei­fen­kis­ten­Ren­nen erwar­tet die jun­gen Besu­cher des dies­jäh­ri­gen Mai­Sonn­tags am 8. Mai ein beson­de­res High­light. (Foto: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Meschede/Enste. Mit dem Sei­fen­kis­ten­Ren­nen erwar­tet die jun­gen Besu­cher des dies­jäh­ri­gen Mai­Sonn­tags am 8. Mai ein beson­de­res High­light. Mit tol­ler Renn­at­mo­sphä­re und vol­ler Fahrt durch das Gewer­be­ge­biet Ens­te ist beim gro­ßen Sei­fen­kis­ten­Ren­nen Schnel­lig­keit gefragt. Das Stadt­mar­ke­ting Mesche­de lässt gemein­sam mit der Wer­be­ge­mein­schaft, dem MSC Ober­ruhr und freund­li­cher Unter­stüt­zung der Bre­mer Auto­mo­bil­tech­nik GmbH die belieb­te Akti­on in Ens­te nach zwei Jah­ren wie­der aufleben.

Urkunde und Medaille für alle Teilnehmer

Die Renn­stre­cke erstreckt sich vom Schneid­weg bis zum Kreis­ver­kehr bei Inter­sport Pilz. Das Ren­nen wird durch die in Ens­te ansäs­si­gen Fir­men unter­stützt, die die ein­ge­setz­ten Sei­fen­kis­ten zur Ver­fü­gung stel­len. Zu gewin­nen gibt es neben dem gro­ßen Spaß­fak­tor Poka­le in zwei Alters­klas­sen. Sie­ger der ein­zel­nen Alters­klas­se ist der­je­ni­ge, der die Fahr­stre­cke in kür­zes­ter Zeit schafft. Am Renn­tag geht jedoch kein Star­ter leer aus – jeder wird mit einer Medail­le und Urkun­de belohnt. In Ens­te ist für die Ver­pfle­gung für Teil­neh­mer und Besu­cher bes­tens gesorgt. Die­se wird von zwei ortan­säs­si­gen Ver­ei­nen im Start- und Ziel­be­reich organisiert.

Wenige Starterplätze für Kurzentschlossene

Am Renn­tag wird es noch eini­ge weni­ge Star­ter­plät­ze geben. Die Teil­neh­mer kön­nen sich spon­tan ab 11.30 Uhr im Ziel­be­reich anmel­den. Ab 12 Uhr star­ten dann die Aus­lo­sun­gen der ver­schie­de­nen Sei­fen­kis­ten sowie die ers­ten Test­läu­fe und die Fah­rer­be­spre­chung. Jedem Teil­neh­mer wird per Los ein Renn­geg­ner zuge­wie­sen. Renn­start ist um 13 Uhr. Die Sie­ger­eh­rung ist ab 16.30 Uhr geplant.

An den Start kön­nen jun­ge Renn­fah­rer von 6 bis 16 Jah­ren gehen. Die Start­ge­bühr beträgt 5 Euro und wird vor Ort in bar bezahlt, die Ein­nah­men kom­men einer sozia­len Ein­rich­tung zugute.

Wer sich einen Start­platz sichern möch­te, kann sich mit dem Anmel­de­for­mu­lar bis zum 2. Mai beim Stadt­mar­ke­ting per Mail an stadtmarketing@meschede.de anmel­den. Alle Infor­ma­tio­nen sind auf der Home­page auf­ge­führt: www.meschede.de/seifenkistenrennen

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de