- Anzeige -

Regierungspräsident Vogel: „Solidarität mit den Ukrainern“

Ent­wurf für die geplan­te Instal­la­ti­on am Haupt­ge­bäu­de der Bezirks­re­gie­rung Arns­berg (Foto: Bezirks­re­gie­rung Arnsberg)

Die Ukrai­ne und ihre Men­schen wur­den von Russ­land über­fal­len. Die Bezirks­re­gie­rung Arns­berg ver­ur­teilt die­sen sinn­lo­sen Angriffs­krieg auf das Schärfste.

Regie­rungs­prä­si­dent Hans-Josef Vogel: „Gera­de weil die­ser Krieg sich auch gegen die demo­kra­ti­schen Gesell­schaf­ten in Euro­pa rich­tet, müs­sen wir über­all, auch hier im Regie­rungs­be­zirk, Soli­da­ri­tät mit den Ukrai­nern zei­gen. Fami­li­en mit Kin­dern, Groß­el­tern, unschul­di­ge Men­schen brau­chen unse­re Hil­fe. Wir alle sind her­aus­ge­for­dert, jetzt auch huma­ni­tär zu hel­fen. Und wir müs­sen Kriegs­flücht­lin­gen Sicher­heit in Deutsch­land geben.“

Als Zei­chen der Soli­da­ri­tät hat die Bezirks­re­gie­rung Arns­berg die obe­ren Eta­gen ihres Haupt­ge­bäu­des in Arns­berg mit den Far­ben der Flag­ge der Ukrai­ne und dem Schrift­zug „STOP WAR“ erleuchtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Bezirks­re­gie­rung Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de