- Anzeige -

Regierungspräsident empfängt 100 „Glückbringer“

Die Schorn­stein­fe­ge­rin­nen und Schorn­stein­fe­ger des Regie­rungs­be­zirks Arns­berg kamen zum tra­di­tio­nel­len Emp­fang des Regie­rungs­prä­si­den­ten (Foto: Bezirksregierung)

Arns­berg. Bei strah­len­dem Son­nen­schein hat­ten sich rund 100 Schorn­stein­fe­ge­rin­nen und Schorn­stein­fe­ger aus dem Regie­rungs­be­zirk Arns­berg zum ihrem tra­di­tio­nel­len Neu­jahrs­emp­fang bei der Abtei­lung für Berg­bau und Ener­gie der Bezirks­re­gie­rung Arns­berg gemacht auf den Weg gemacht.

Dank für die Arbeit

Regie­rungs­prä­si­dent Hans-Josef Vogel begrüß­te die 100 „Glücks­brin­ger“ am Sitz der Bezirks­re­gie­rung Arns­berg in der Goe­ben­stra­ße in Dort­mund. Gemein­sam mit den für das Schorn­stein­fe­ger­we­sen ver­ant­wort­li­chen Mit­ar­bei­tern der Bezirks­re­gie­rung dank­te der Regie­rungs­prä­si­dent den Schorn­stein­fe­gern für ihre Arbeit im ver­gan­ge­nen Jahr und blick­te auf die Her­aus­for­de­run­gen und Ver­än­de­run­gen zurück, die das Hand­werk erlebt hat.

29 neu bestellte Schornsteinfegermeisterinnen und ‑meister

Der Regie­rungs­prä­si­dent gra­tu­lier­te im Rah­men des Neu­jahrs­emp­fan­ges ins­ge­samt 29 erst­mals oder erneut für einen Kehr­be­zirk bestell­ten Schorn­stein­fe­ger­meis­te­rin­nen und Schorn­stein­fe­ger­meis­tern zu ihren erfolg­rei­chen Bewerbungen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de