Realschule Hüsten unterstützt „Sternenweg“ mit Spende

Spen­den­über­ga­be: von links hin­ten nach rechts Jörg Decker (Chor­lei­ter und Orga­ni­sa­tor
Abschluss­fei­ern), Dr. Wil­helm Geld­ma­cher, Dr. Ulrich Klei­ne (Schul­lei­ter), Ute Höve­t­born
(Orga­ni­sa­ti­on Got­tes­diens­te und Cafe­te­ria) und Schü­ler der jet­zi­gen Jahr­gangs­stu­fe 9. (Foto: Realschule)

Hüs­ten. Die Städ­ti­sche Real­schu­le über­gab jetzt an den Vor­sit­zen­den der Hos­piz­stif­tung, Dr. Wil­helm Geld­ma­cher, eine Spen­de in Höhe von 1100 Euro. Die­ses Geld setzt sich aus den Spen­den der Eltern, Kol­le­gen und Schü­ler zusammen.

Unterstützung wird fortgesetzt

Aus den Weih­nachts­fei­er­spen­den sowie den Ein­nah­men aus der Cafe­te­ria am Tag der offe­nen Tür und den Spen­den der Abschluss-Schü­ler im letz­ten Schul­jahr konn­te die­ser Geld­be­trag ange­spart wer­den. Dr. Geld­ma­cher bedank­te sich im Namen der Stif­tung für die Zuwen­dung. Damit wer­de die Arbeit beim ambu­lan­ten Dienst „Ster­nen­weg“ und dem Hos­piz „Rapha­el“ von der Real­schu­le nach­hal­tig unter­stützt. Die Städ­ti­sche Real­schu­le Hüs­ten bedankt sich eben­falls an die­ser Stel­le ganz herz­lich bei allen Spen­dern. Auch in Zukunft möch­te die Real­schu­le die Betreu­ung von Fami­li­en, die ein tod­kran­kes Kind zu pfle­gen haben, über die Orga­ni­sa­ti­on „Ster­nen­weg“ unterstützen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: