- Anzeige -

Realschul-Förderverein sorgt für neue LED-TVs

Freu­en sich über die neu­en LED-Bild­schir­me: von links Peter Hoscheidt (För­der­ver­ein), Leo­nie Ref­fel­mann (SV), Rade­gun­de Ising (För­der­ver­ein), Mai­ke Hoff (SV) Dr. Ulrich Klei­ne (Schul­lei­ter) und Nick Feng­ler (SV). Foto: Realschule)

Hüs­ten. Die Städ­ti­sche Real­schu­le Hüs­ten freut sich rie­sig über eine groß­zü­gi­ge Spen­de  des För­der­ver­eins der Schu­le. Mit den sie­ben gro­ßen LED-TV-Gerä­ten ist es jetzt mög­lich, in den so aus­ge­stat­te­ten Räu­men End­ge­rä­te wie Tablets, Lap­tops oder digi­ta­le Abspiel­ge­rä­te anzu­schlie­ßen und auch zu spe­zi­fi­schen The­men im Inter­net zu recher­chie­ren. Der Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins Peter Hoscheidt konn­te sich zusam­men mit der ehe­ma­li­gen 2.Konrektorin und Kas­sen­war­tin des För­der­ver­eins Rade­gun­de Ising und dem Schul­lei­ter Dr. Ulrich Klei­ne sowie Schü­lern der SV von der fach­ge­rech­ten Anbrin­gung der TV-Gerä­te überzeugen.

„Aufgabe, die im Grunde der Stadt zufällt“

„Die Städ­ti­sche Real­schu­le kann damit den Tablet-Unter­richt, der bereits seit drei Schul­jah­ren eta­bliert ist, in eini­gen wei­te­ren Fach­räu­men auch auf Groß­bild­schir­men gewähr­leis­ten, da die gro­ßen Bild­schir­me eine Ergeb­nis­prä­sen­ta­ti­on vor der gan­zen Klas­se erst mög­lich machen“, so Kon­rek­tor Rogér Kum­mer in einer Pres­se­mit­tei­lung der Schu­le. „Die Stadt Arns­berg hat der Real­schu­le ein inter­ak­ti­ves White­board zur Ver­fü­gung gestellt, wäh­rend eine ande­re Schul­form mit 26 sol­cher Gerä­te in die­sem Schul­jahr ver­sorgt wor­den ist. Um so mehr dankt die Schu­le der groß­zü­gi­gen Spen­de des För­der­ver­eins, der hier eine Auf­ga­be über­nom­men hat, die im Grun­de der Stadt zufällt.“

Förderverein wirbt um Mitglieder und Spenden

Um auch wei­ter­hin mit der Unter­stüt­zung des För­der­ver­eins rech­nen zu kön­nen, möch­te der För­der­ver­ein in die­sem Rah­men um wei­te­re Mit­glie­der wer­ben. Über klei­ne För­der­bei­trä­ge von einem Euro pro Monat oder auch grö­ße­re Bei­trä­ge freut sich der För­der­ver­ein. Min­des­tens ein­mal pro Jahr lädt der För­der­ver­ein zur Mit­glie­der­ver­samm­lung ein. Es wer­den Anträ­ge an den För­der­ver­ein geprüft und nach Haus­halts­la­ge der ein oder ande­re Antrag umge­setzt. So konn­ten in der Ver­gan­gen­heit die Digi­ta­li­sie­rung der Schü­ler­bü­che­rei, Pro­jek­te im schul­ei­ge­nen Gar­ten und vie­les mehr durch den För­der­ver­ein unter­stützt wer­den. Inter­es­sier­te kön­nen sich auch ganz unver­bind­lich unter eMail foerderverein@realschulehuesten.de melden.

2018 steht Schuljubiläum an

Im Kalen­der­jahr 2018 möch­te die Städ­ti­sche Real­schu­le Hüs­ten ihr 50-jäh­ri­ges Schul­ju­bi­lä­um fei­ern. Zu die­sem Zweck bit­tet die Real­schu­le Hüs­ten auch um Spen­den an den För­der­ver­ein. Dar­über hin­aus möch­te die Schu­le alle Ehe­ma­li­gen, die an einem Ehe­ma­li­gen­tref­fen inter­es­siert sind, bit­ten, sich per Mail bei Jubil50rshuesten@gmx.de oder pos­ta­lisch bei der Schu­le zu mel­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen folgen!

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de