- Anzeige -

RCS beendet die Sommersaison 2022 und tauft „Röpp Röpp“

Bei bes­ten Ruder­be­din­gun­gen gin­gen über 40 Rude­rer aufs Was­ser (Foto: RCS)

Sundern/Sorpesee. Ein schö­ner, wind­stil­ler Spät­som­mer­tag im Herbst am 29. Okto­ber – da folg­ten vie­le Ruder:innen dem Auf­ruf von Abtei­lungs­lei­ter Udo Nöhm­ke zur letz­ten gemein­sa­men Ruder­fahrt über den Sor­pe­see 2022. Vor­her konn­ten Akti­ve und Gäs­te noch die fei­er­li­che Tau­fe eines neu­en Boo­tes erleben.

Über 40 Ruder:innen gingen zum Abschluss der Saison noch einmal aufs Wasser

Die Sai­son wur­de im April noch mit Schnee, Hagel, Regen, Gewit­ter und star­ken Wind­bö­en eröff­net, sie ende­te am ver­gan­gen Sams­tag dann mit opti­ma­len Ruder­be­din­gun­gen. So gin­gen noch ein­mal über 40 Ruder:innen von der Kin­der- bis hin zur „Ü80“-Trainingsgruppe aufs Was­ser und genos­sen das herr­li­che Spät­som­mer­wet­ter und die mil­den Tem­pe­ra­tu­ren. Zuvor berich­te­te Abtei­lungs­lei­ter Udo Nöhm­ke von den größ­ten Sai­son­er­fol­gen und dank­te allen Trai­nern, Hel­fern und Unter­stüt­zern. Vor allem die star­ken Leis­tun­gen von Kla­ra Oenings (2 A‑Fi­nal-Teil­nah­men bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten, Bron­ze bei den Lan­des­meis­ter­schaf­ten), Magnus Gre­gor­eck (7. Platz DM, Bron­ze LM) und Lara Rosens­ten­gel (DM-Sil­ber) wur­den gewürdigt.

Chris­ta Wei­sche tauft den neu­en Zwei­er in Geden­ken an Rei­ner auf den Namen „Röpp Röpp“ (Foto: RCS)

Boots-Taufe in Erinnerung an Reiner Weische

Im Anschluss freu­te sich der 1. Vor­sit­zen­de Ste­fan Feld­mann trotz der gro­ßen Anstren­gun­gen zur Finan­zie­rung der Fit­ness­raum-Moder­ni­sie­rung auch in 2022 ein Boot tau­fen las­sen zu kön­nen. In Erin­ne­rung an das kürz­lich ver­stor­be­ne Ver­eins-Urge­stein Rei­ner Wei­sche gab sei­ne Ehe­frau Chris­ta dem neu­en Empa­cher-Renn-Zwei­er den Namen „Röpp Röpp“ – ein Spruch, den Rei­ner ger­ne zur Moti­va­ti­on sei­ner Ver­eins­ka­me­ra­den bemüh­te. Zur Jung­fern­fahrt mit der nöti­gen „Hand­breit Was­ser unterm Kiel“ star­te­te Lara Rosens­ten­gel dann mit Part­ne­rin Julia Kocher­scheidt vom Essen-Wer­de­ner Ruder­club, beglei­tet von über 10 RCS Boo­ten bis hin zum Ach­ter. Im Anschluss gab es bei Kaf­fee, Kuchen, Grill­gut und küh­len Geträn­ken genug Gele­gen­heit zur Pla­nung der kom­men­den Wintersaison.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Ruder­club Sor­pe­see 1956 e.V.)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de