- Anzeige -

Raub in Arnsberg Zum Schützenhof: 24-Jähriger mit Messer bedroht und geschlagen

Arns­berg. Am Sams­tag­mor­gen ist gegen 02.00 Uhr ein 24-jäh­ri­ger Arns­ber­ger mit einem Mes­ser bedroht wor­den. In der Stra­ße Zum Schüt­zen­hof wur­de der Arns­ber­ger von zwei Män­nern ange­spro­chen. Plötz­lich zog einer der Tat­ver­däch­ti­gen ein Mes­ser und for­der­te das Han­dy des 24-Jäh­ri­gen. Beim Ver­such zu flüch­ten schlug ihn einer der Män­ner ins Gesicht. Hier­bei ver­lor er sei­ne Base-Cap und sei­ne Air­pods. Die­se nah­men die Täter an sich.

Nach­dem er auf sich durch Klin­geln in der Nach­bar­schaft auf­merk­sam gemacht hat­te flüch­te­ten die Täter in Rich­tung der Stra­ße Auf der Alm. Einer der Män­ner hat­te eine Glat­ze und eine auf­fäl­lig lan­ge Nase. Außer­dem trug er ein brau­nes Ober­teil. Der Ande­re hat­te kur­ze blon­de Haa­re, eine blaue Jeans und eine schwar­ze Bril­le. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de