- Anzeige -

Polizei sucht Geschädigte nach Unfallflucht

Uwe Schlick  / pixelio.de
Uwe Schlick / pixelio.de

Arns­berg. Sams­tag­abend beob­ach­te­te ein Zeu­ge, wie ein Mann mit sei­nem Auto in der Sei­ßen­schmidt­stra­ße meh­re­re Autos anfuhr. Ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung setz­te der Mann sei­ne Fahrt vor. Der Zeu­ge konn­te den Mann, den Wagen und ein Teil des Kenn­zei­chens ange­ben. Durch die Ermitt­lun­gen des Ver­kehrs­kom­mis­sa­ria­tes Arns­berg konn­te der Unfall­ve­r­u­sa­cher aus­fin­dig gemacht wer­den. Es han­delt sich um einen 85-jäh­ri­gen Mann aus Arns­berg. An der Unfall­stel­le fan­den die Beam­ten Sams­tag­abend kei­ne beschä­dig­ten Pkw. In einer grö­ße­ren Park­lü­cke lag jedoch die Kunst­stoff­ver­klei­dung eines Außen­spie­gels der Mar­ke Ford. Die Poli­zei sucht nun nach den ver­meint­li­chen Unfall­ge­schä­dig­ten. Sie wer­den gebe­ten, sich unter 02932 90200 zu mel­den, um eine nach­träg­li­che Scha­dens­re­gu­lie­rung zu ermöglichen.
 
 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de