- Anzeige -

Poli­zei kann Ein­bre­cher nach Zeu­gen­hin­weis ver­haf­ten

Arns­berg. Zeu­gen beob­ach­te­ten am Don­ners­tag einen Ein­bre­cher in Nie­der­ei­mer. Die Poli­zei nahm den Mann fest. Gegen 15.30 Uhr rie­fen Zeu­gen den Poli­zei­ruf 110. Auf einem ehe­ma­li­gen Indus­trie­ge­län­de an der Wan­n­e­st­ra­ße brach ein Mann in ein unbe­wohn­tes Holz­haus ein.

Die schnell ein­tref­fen­de Poli­zei ver­haf­te­te den Täter noch auf dem Grund­stück. Bei dem 48-jäh­ri­gen Arns­ber­ger fan­den die Beam­ten Die­bes­beu­te aus dem Haus. Die Gegen­stän­de wur­den an den Eigen­tü­mer über­ge­ben. Nach erfolg­ten poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­de der Mann ent­las­sen. Ein Straf­ver­fah­ren wur­de ein­ge­lei­tet.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de