- Anzeige -

Phan­ta­sie­werk­statt ent­de­cken – neue Kur­se jetzt online

Die neuen Angebote der Phantasiewerkstatt sind jetzt schon im Internet buchbar. (Foto: Stadt Arnsberg)
Die neu­en Ange­bo­te der Phan­ta­sie­werk­statt sind jetzt schon im Inter­net buch­bar. (Foto: Stadt Arns­berg)

Arns­berg. Mit einem Klick ins Reich der Phan­ta­sie: Ab sofort sind vie­le Kur­se aus dem neu­en Phan­ta­sie­werk­statt­pro­gramm im Inter­net zu fin­den.  Auf viel­fa­chen Wunsch stellt das Team der Phan­ta­sie­werk­statt einen Groß­teil der Kur­se des kom­men­den Semes­ters bereits jetzt online. Das neue Kurs­pro­gramm star­tet im März und läuft bis Okto­ber 2015. Ein Klick auf www.netzwerKreativ.de und schon star­tet die Rei­se ins Land der Phan­ta­sie.

Ange­bo­te in Oeven­trop und Herdrin­gen

In der Phantasiewerkstatt wird auch getöpfert. (Foto: Stadt Arnsberg)
In der Phan­ta­sie­werk­statt wird auch getöp­fert. (Foto: Stadt Arns­berg)

„Wenn ein Pfau ein Rad schlägt“ lädt jun­ge Künst­ler ab sie­ben Jah­ren in das Bür­ger­zen­trum Oeven­trop ein. Hier kön­nen sie die­ses Wun­der der Natur in schil­lern­den Far­ben auf einem Keil­rah­men  malen. In der Mal­werk­statt „Klei­ne Krä­he“ in Herdrin­gen tan­zen und malen schon die Kleins­ten ab drei Jah­ren mit Anne­ma­rie Schul­te einen Apfel­baum. Erwach­se­ne erfah­ren die aus­strah­len­de Ruhe und Stil­le einer Was­ser­spie­ge­lung in Pas­tell.

Kochen von schwe­disch bis asia­tisch

Gemein­sam Kochen, Backen und Genie­ßen: In den Koch- und Back­kur­sen gibt es köst­li­che Ideen für jeden Geschmack. Neben Oster­ha­sen­brunch und schwe­di­schem Mit­som­mer­buf­fet gibt es ganz neu authen­ti­sche asia­ti­sche Küche – frisch und leicht aus dem Wok. Beliebt in der Phan­ta­sie­werk­statt sind bei Kin­dern und Jugend­li­chen wie auch bei Erwach­se­nen Töp­fern, Nähen, Fil­zen, Glas­kunst, Holz- und Stein­bild­haue­rei, Lesun­gen und vie­les mehr. Kur­se wer­den in den ver­schie­de­nen Orts­tei­len der Stadt Arns­berg ange­bo­ten. Natür­lich steht das Ange­bot der Phan­ta­sie­werk­statt auch Bür­ge­rIn­nen aus ande­ren Städ­ten offen.

Mehr als 100 Kur­se zur Aus­wahl

Auf­grund der begrenz­ten Teil­neh­mer­zahl beson­ders gefragt sind die Work­shops „Krea­ti­ves Gestal­ten in Beton“ mit Arno Mes­ter. Um allen Inter­es­sier­ten die glei­chen Chan­cen zu bie­ten, gilt für die­se Kur­se ein geson­der­ter Anmel­de­stich­tag, der noch bekannt gege­ben wird. Soll­te trotz des Ange­bots von mehr als 100 Kur­sen ein­mal ein Kurs aus­ge­bucht sein: Zusatz­kur­se sind in vie­len Berei­chen mög­lich.  Viel Spaß bei der Erkun­dungs­rei­se durch das Online-Ange­bot der Phan­ta­sie­werk­statt wünscht das Netz­werK­rea­tiv. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die Mög­lich­keit zur Anmel­dung gibt es beim Kul­tur­bü­ro Arns­berg unter Tel. 02931 893‑1116/-1117 und online unter www.netzwerkreativ.de

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Eine Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de