- Anzeige -

Pferdesport-Wochenende in Hellefeld

Sie­ge­rin der Spring­prü­fung der Kl. M* mit Sie­ger­run­de mit Sie­ger­run­de 2019 –
Qua­li­fi­ka­ti­on zum Cle­mens-Vel­tins-Gedächt­nis­po­kal Anna-Maria Gründ­ler (RV
Helle­feld e.V.) mit ihrer Stu­te Cira M. (Foto: RV Hellefeld)

Sundern/Hellefeld. Am kom­men­den Wochen­en­de dreht sich in Helle­feld wie­der ein­mal alles rund um den Pfer­de­sport. Vom 18. bis zum 20. März fin­det das jähr­li­che Hal­len­reit­tur­nier des RV Helle­felds e.V. auf der Ver­eins­an­la­ge statt. Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen bereits, um Rei­ter und Pferd sowie den Zuschau­ern opti­ma­le Rah­men­be­din­gun­gen zu bieten.

Nach eini­gen Neu­wah­len des Geschäfts­füh­ren­den Vor­stan­des des RV Helle­felds im Herbst ver­gan­ge­nen Jah­res, ist es auch für David Lied­he­ge­ner die ers­te Ver­an­stal­tung als 1. Vor­sit­zen­der: „Die Tur­nier­sai­son ist gestar­tet und wir bli­cken zuver­sicht­lich in die sport­li­chen Auf­ga­ben. Wir freu­en uns auf ein span­nen­des und erfolg­rei­ches Wochenende.“

Freitag, 18. März: Dressurreiten

Der Frei­tag ist reser­viert für die Dres­sur­rei­ter. Gestar­tet wird am Frei­tag­mor­gen bereits um 8:00 Uhr mit einer Dres­sur­prü­fung der Klas­se L*. Danach geht es wei­ter mit der höchs­ten Dres­sur­prü­fung des Wochen­en­des, einer Dres­sur­prü­fung der Klas­se M*. Im Anschluss fin­det eine Dres­sur­rei­ter­prü­fung Klas­se L*, eine Dres­sur­pfer­de­prü­fung sowie eine Dres­sur­prü­fung der Klas­se A* statt. Um 19:30 Uhr star­tet die letz­te Prü­fung des Tages, ein Dres­sur-Wett­be­werb der Klas­se E.

Freitag, 18. März: Nachwuchsreiter und Springprüfungen

Sams­tag­vor­mit­tag erwar­ten wir ab 8:00 Uhr die Nach­wuchs­rei­ter, die ihr Kön­nen in einem Dres­sur- und Spring­rei­ter­wett­be­werb, sowie beim Rei­ter­wett­be­werb und Führ­zü­gel-WB präsentieren.

Am Nach­mit­tag fin­den dann die Spring­prü­fun­gen der Klas­se A* bis M* statt. Höhe­punkt ist die Punk­te­spring­prü­fung der Klas­se M* mit Joker, wel­che um 19:00 Uhr beginnt. Wie bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, wird auch in die­sem Jahr für jeden feh­ler­frei über­wun­de­nen Joker eine Spen­de aus der Ver­eins­kas­se für einen guten Zweck gegeben.

Sonntag, 20. März: Springprüfungen, Vereinstitel und Qualifikationen

Am Sonn­tag beginnt der letz­te Tur­nier­tag um 9:00 Uhr mit einer Spring­pfer­de­prü­fung der Klas­se A* und L. Ab 11:30 Uhr fol­gen Sprin­gen der Klas­se E bis L. Bevor wir zum abschlie­ßen­den Höhe­punkt des Tur­niers kom­men, fin­det die Plat­zie­rung der Ver­eins­meis­ter­schaf­ten statt. Die Helle­fel­der Rei­te­rin­nen und Rei­ter kön­nen hier­zu in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen und Schwie­rig­keits­gra­den Punk­te sam­meln, um am Ende des Wochen­en­des die Poka­le der Ver­eins­ti­tel entgegenzunehmen.

Zum Abschluss des Tur­niers wird ab 15:30 Uhr noch ein­mal mit­ge­fie­bert bei der Spring­prü­fung der Klas­se M* mit Sie­ger­run­de. Hier­bei han­delt es sich um die letz­te Qua­li­fi­ka­ti­on zum Cle­mens-Vel­tins-Gedächt­nis­preis. Aktu­ell führt Nico­la Voll­mers vor Klaus Otte-Wie­se (Rang 2) und Huber­tus Voll­mers (Rang 3) den Zwi­schen­stand an.

Das Fina­le fin­det dann im Rah­men des Gro­ßen Außen­tur­niers des RV Helle­feld am Chris­ti Him­mel­fahrts Wochen­en­de (26. bis 29. Mai 2022) statt.

Selbst­ver­ständ­lich ist neben einem sport­li­chen Pro­gramm auch für das leib­li­che Wohl gesorgt. Der RV Helle­feld bit­tet um die Beach­tung der aktu­el­len Coro­na-Bedin­gun­gen. Alle Betei­lig­ten freu­en sich bereits jetzt auf ein schö­nes Wochen­en­de mit span­nen­dem Pferdesport.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: RV Hellefeld)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de