- Anzeige -

Pedel­ec-Fah­rer (20) stößt mit Pkw zusam­men und wird schwer ver­letzt

Sun­dern. Nach einem Zusam­men­stoß mit einem Auto muss­te am Mon­tag­abend ein 20-jäh­ri­ger Pedel­ec­fah­rer schwer ver­letzt ins Kran­ken­haus. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen fuhr der Mann aus Sun­dern gegen 18.30 Uhr mit sei­nem Pedel­ec von der Stra­ße „Röh­re“ kom­mend in Rich­tung Innen­stadt. Als er den Ein­mün­dungs­be­reich mit der Haupt­stra­ße quer­te, um in Rich­tung Gar­ten­stra­ße zu fah­ren, kam es zum Zusam­men­stoß mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Auto.

Das Auto eines 50-jäh­ri­gen Sun­derners war auf der Haupt­stra­ße in Rich­tung Sto­ckum unter­wegs. Bei dem Zusam­men­stoß erlitt der Pedel­ec­fah­rer schwe­re Ver­let­zun­gen. Er wur­de durch den Ret­tungs­dienst betreut und anschlie­ßend ins Kran­ken­haus gebracht. Das Auto wur­de abge­schleppt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de