von

OV Sor­pe­see plä­diert für Neu­an­fang im SPD-Stadt­ver­band

Der Vor­stand des SPD-Orts­ver­eins Sor­pe­see begrüßt eine Kan­di­da­tur von Lars Dün­ne­ba­cke zum Stadt­ver­bands­vor­sitz. (Foto: SPD)

Lang­scheid. Der Vor­stand des SPD-Orts­ver­eins Sor­pe­see hat sich jetzt aus­führ­lich mit der augen­blick­li­chen Situa­ti­on im Stadt­ver­band der SPD Sun­dern beschäf­tigt. „Die öffent­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen müs­sen end­lich ein Ende haben. Wir müs­sen wie­der mit unse­ren Sach­the­men wahr­ge­nom­men wer­den”, wird Ute Schlecht, Vor­sit­zen­de des Orts­ver­eins, in einer Pres­se­mit­tei­lung zitiert. Die Anwe­sen­den sei­en sich einig gewe­sen: „Es muss ein Schluss­strich unter die­se unse­li­gen öffent­li­chen Dis­kus­sio­nen gezo­gen wer­den. Dar­um brau­chen wir auf der Ebe­ne des Stadt­ver­bands einen per­so­nel­len Neu­an­fang.” Begrüßt wur­de, dass sich mit Lars Dün­ne­ba­cke ein jun­ger Kan­di­dat für die Wahl zum Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­den zur Ver­fü­gung gestellt habe, der in der Lage sei, als Brü­cken­bau­er inner­halb des Stadt­ver­ban­des zu fun­gie­ren.

Auch Pla­nun­gen dis­ku­tiert

Der Vor­stand der Sozi­al­de­mo­kra­ten im Orts­ver­ein Lang­scheid beschäf­tig­te sich inten­siv auch mit den anste­hen­den bzw. geplan­ten bau­li­chen Ver­än­de­run­gen in Lang­scheid, Enkhau­sen und Hövel. Aus­führ­lich infor­mier­te Rats­mit­glied Jür­gen ter Braak sei­ne Vor­stands­kol­le­gin­nen und Vor­stands­kol­le­gen über die augen­blick­li­che Situa­ti­on zur Pla­nung auf dem Gelän­de des ehe­ma­li­gen Restau­rant „See­hof”, der geplan­ten Bebau­ung auf dem Are­al der frü­he­ren evan­ge­li­schen Kir­che, den Ewei­te­rungs­wunsch der Neu­ro­lo­gi­schen Kli­nik und der mög­li­chen bau­li­chen Ver­än­de­run­gen an der Brun­nen­stra­ße. Zustim­mend wur­de vom Vor­stand zur Kennt­nis genom­men, dass alle Pla­nun­gen, vor einer end­gül­ti­gen Ent­schei­dung, in ent­spre­chen­den Bür­ger­ver­samm­lun­gen vor­ge­stellt, dis­ku­tiert und bera­ten wer­den sol­len.

 

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?