- Anzeige -

Online-Version des Mescheder Fotomarathons: Gewinner wurden in der Volksbank Meschede prämiert

Die Gewin­ner des dies­jäh­ri­gen Foto­ma­ra­thons und die Spon­so­ren (v.l.n.r.) Jörg Wer­di­te und Karin Arens (Volks­bank Sauer­land eG), Rebec­ca Becker, Gre­ta Kort­mann, Sabi­ne Her­mes, And­re Sonn­tag (Foto Sonn­tag), Chris­ti­na Wolff (Stadt­mar­ke­ting Mesche­de), Sabi­ne Kirch­hoff und Hart­mut Lüb­be (VHS HSK) (Foto: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Mesche­de. „Auf die Kame­ra – fer­tig – los“ hieß es bis Anfang Juni bei der zwei­ten Online­va­ri­an­te des Mesche­der Foto­ma­ra­thons. Die Gewin­ner sind von der Jury aus­ge­zeich­net wor­den. Die Bil­der der drei Best­plat­zier­ten wer­den der­zeit in der Mesche­der Filia­le der Volks­bank Sauer­land eG aus­ge­stellt. Dort haben Besu­cher die Mög­lich­keit, einen klei­nen Ein­blick in die The­men aus 2021 „Mit Musik­ti­teln die Stadt ent­de­cken“ zu bekom­men und in die Welt der Fotos einzutauchen.

Fotomarathon online – Motive zu zehn Musiktiteln

Pan­de­mie­be­dingt wur­de auch in 2021 auf die Online­ver­si­on des Foto­ma­ra­thons zurück­ge­grif­fen. Bei die­ser gab es eine freie Zeit­ge­stal­tung beim Fin­den und Foto­gra­fie­ren der Moti­ve. Zu jedem von zehn Musik-Titeln muss­te ein Foto ein­ge­reicht wer­den: Du hast den Farb­film ver­ges­sen, Sky is the Limit, Bil­der von dir, Born to be wild, Die­ser Weg, Mil­lio­nen Lich­ter, Stadt­af­fe, Haus am See, Unter dem Radar, Wovon sol­len wir träu­men. Die The­men waren sehr viel­fäl­tig und for­der­ten die Krea­ti­vi­tät der Teilnehmer.

Sonderpreis: Heißluftballonfahrt

Erst­ma­lig lob­te zudem die Volks­bank zusätz­lich einen Son­der­preis aus: Das 11. Bild mit dem Titel „Mor­gen kann kom­men“ wur­de zusätz­lich bewer­tet. Zu gewin­nen gab es für das bes­te Bild in die­ser Kate­go­rie eine Heiß­luft­bal­lon­fahrt für zwei Per­so­nen mit dem Volksbank-Sauerland-Ballon.

Greta Kortmann aus Meschede belegt ersten Platz

10 Foto­künst­ler im Alter von 12 bis 69 Jah­ren haben sich in Coro­na-Zei­ten und trotz schlech­ten Wet­ters der Her­aus­for­de­rung gestellt. Die Gewin­ne­rin des dies­jäh­ri­gen Online-Foto­ma­ra­thons, die die Jury mit ihren Bil­dern über­zeug­te, ist Gre­ta Kort­mann aus Mesche­de. Mit dem Gewinn eines Foto-Gad­get-Pakets im Wert von 500 Euro sind ihrer Krea­ti­vi­tät beim Foto­gra­fie­ren nun kei­ne Gren­zen mehr gesetzt.

Rebecca Becker aus Sabine Hermes belegen zweiten und dritten Platz

Den zwei­ten Platz belegt Rebec­ca Becker aus Schmal­len­berg. Der drit­te Platz ging an die Mesche­derin Sabi­ne Her­mes, die eben­falls den Son­der­preis in Emp­fang nahm. Als zwei­ten Preis gab es einen Gut­schein von Foto Sonn­tag und als drit­ten Preis einen Geschenk-Gut­schein von Mesche­de aktiv. Die Prei­se wur­den von der Volks­bank Sauer­land, Foto Sonn­tag und dem Stadt­mar­ke­ting Mesche­de gespon­sert. Alle Teil­neh­mer erhiel­ten zudem für ihre gelun­ge­nen Foto­ideen und ihre Teil­nah­me ein Mesche­der Fotobuch.

Ausstellung in der Volksbank in Meschede

Die bes­ten Bil­der wer­den ab sofort in der Volks­bank in Mesche­de aus­ge­stellt und kön­nen noch bis August bestaunt wer­den. Alle Teil­neh­mer­fo­tos der Gemein­schafts­ak­ti­on der VHS Mesche­de, der Volks­bank Sauer­land eG und des Stadt­mar­ke­ting Mesche­de gibt es zudem in einer Bil­der­ga­le­rie auf www.meschede.de/fotomarathon zu sehen.

 

 

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de