- Anzeige -

OGS Hach­en setzt sich für Insek­ten­viel­falt ein

Die Hache­ner OGS-Kin­der und ihr Insek­ten­ho­tel. (Foto: Klaus Plüm­per)

Hach­en. Bereits vor eini­gen Jah­ren, war in der Offe­nen Ganz­tags­schu­le (OGS) Hach­en ein gro­ßes Insek­ten­ho­tel auf­ge­stellt wor­den. Nun hat Dia­na Emgarn vom Team der OGS das The­ma Insek­ten­ho­tel neu auf­ge­grif­fen. Im Rah­men eines Pro­jek­tes in den Pfingst­fe­ri­en wur­den mit den Kin­dern das Ziel und die Bedeu­tung eines Insek­ten­ho­tels bespro­chen und ihnen die enor­me Bedeu­tung der Insek­ten für unse­ren Natur­haus­halt erklärt.

Insek­ten­ho­tels und bie­nen­freund­li­che Pflan­zen

Bie­nen­freund­li­che Bepflan­zung einer Bade­wan­ne und Bie­nen­do­sen. (Foto: Klaus Plüm­per)

Dank der tat­kräf­ti­gen Unter­stüt­zung durch ein ein­hei­mi­sches Unter­neh­men, das einen Teil der Mate­ria­li­en zur Ver­fü­gung stell­te, konn­te schnell mit dem Bau der Grund­kör­per begon­nen wer­den. In den in der Nach­bar­schaft lie­gen­den Wäl­dern und Wie­sen sam­mel­ten die Kin­der Tan­nen­zap­fen, Stroh, Grä­ser und Sträu­cher zur Befül­lung der Insek­ten­ho­tels. Im Werk­raum der nahe­ge­le­ge­nen Grund­schu­le wur­de gemein­sam eif­rig geschraubt, geklebt, mon­tiert und ein­ge­baut, so dass schnell etli­che neue Insek­ten­ho­tels und Pflan­zen­ge­fä­ße für Blu­men ange­fer­tigt und auf­ge­stellt wer­den konn­ten. Akku­rat und sorg­fäl­tig säten die Kin­der eine spe­zi­el­le Samen­mi­schung aus, um mög­lichst vie­le Insek­ten anzu­lo­cken. Dar­über hin­aus haben etli­che Kin­der jeweils für ein Pflanz­ge­fäß die Betreu­ung und Paten­schaft über­nom­men. Im Nach­gang hat Dia­na Emgarn das Pro­jekt foto­gra­fisch auf­be­rei­tet und in den Grup­pen der OGS inten­siv bespro­chen. „Wir wol­len“, so Kati Fox, die Lei­te­rin der Hache­ner OGS, „nicht nur unser Gelän­de ver­schö­nern, son­dern bei den Kin­dern auch ein nach­hal­ti­ges Bewusst­sein für das The­ma Insek­ten­ster­ben und Natur­schutz schaf­fen.“

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de