- Anzeige -

Offene Gärten im Ruhrbogen laden auch 2019 ein

Stell­ten die „Offe­nen Gär­ten im Ruhr­bo­gen 2019“ vor: die Bür­ger­meis­ter plus wei­te­re am Pro­jekt betei­lig­te Mit­ar­bei­ter aus den ver­schie­de­nen Kom­mu­nen. (Foto: Stadt Arnsberg)

Arnsberg/Sundern. Zum elf­ten Mal fin­den in die­sem Jahr die „Offe­nen Gär­ten“ in Arns­berg, Bal­ve, Frön­den­berg, Hemer, Iser­lohn, Men­den, Neu­en­ra­de, Sun­dern und Wicke­de statt. Ins­ge­samt 52 Gär­ten neh­men an der Akti­on teil und öff­nen ihre Pfor­ten an den fol­gen­den Tagen, jeweils zwi­schen 11 und 18 Uhr.

  • Sonn­tag, 19. Mai 2019
  • Sonn­tag, 16. Juni 2019
  • Sonn­tag, 14. Juli 2019
  • Sonn­tag, 11. August 2019 und
  • Sonn­tag, 8. Sep­tem­ber 2019.

Am Sams­tag, 7. Sep­tem­ber 2019 in der Zeit zwi­schen 18 und 22 Uhr zei­gen außer­dem eini­ge Gär­ten durch stim­mungs­vol­le Beleuch­tung ihren beson­de­ren Reiz in Däm­me­rung und Dun­kel der LichterGÄRTEN.

Broschüre mit allen Details

Die Öff­nungs­zei­ten der ein­zel­nen Gär­ten fin­den sich in der Bro­schü­re, die an ver­schie­de­nen Stel­len in der Stadt aus­liegt, online unter https://www.arnsberg.de/gaerten-im-ruhrbogen/termine/index.php abruf­bar ist und unten als pdf-Datei ange­hängt ist. Die Bro­schü­re führt detail­liert alle teil­neh­men­den Gär­ten mit Kurz­be­schrei­bung und Datum auf, zudem bie­tet sie eine gute Über­sicht über die ein­zel­nen Ver­an­stal­tungs­ta­ge und das ent­spre­chen­de Programm.

Gar­ten­bro­schue­re-2019

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de