- Blickpunkt Arnsberg-Sundern-Meschede - https://www.blickpunkt-arnsberg-sundern-meschede.de -

Oeven­trop auf vie­le klei­ne Schüt­zen­fes­te vor­be­rei­tet: Son­der­fla­sche und Glas

Oeven­trop. Da auf­grund der Coro­na Pan­de­mie das dies­jäh­ri­ge Schüt­zen­fest aus­fal­len muss, wer­den wohl vie­le Oeven­tro­per Ihr klei­nes Schüt­zen­fest im eige­nen Gar­ten fei­ern, denn ganz ohne Schüt­zen­fest geht es in Oeven­trop nicht. Davon geht die Schüt­zen­bru­der­schaft aus und teilt das in einer Infor­ma­ti­on mit.

Klei­nes Schüt­zen­fest im Gar­ten

Mit der wohl ein­ma­li­gen und ein­zig­ar­ti­gen Akti­on der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Sebas­tia­nus Oeven­trop 1766 e. V., „1766er-Kas­ten mit Son­der­fla­sche und Son­der­glas“, lie­fer­ten die Vor­stands­mit­glie­der ein­schließ­lich des amtie­ren­den Königs­paa­res Ste­fan Frim­mel und San­dra Jür­gen am kom­men­den Sams­tag den größ­ten Teil der über 500 Vor­be­stel­lun­gen (im Rah­men des behörd­lich erlaub­ten) aus.
Bereits die Vor­be­stel­lun­gen über­tra­fen die Erwar­tun­gen der Bru­der­schaft. Beim Ver­kauf in den Orts­tei­len, wur­den die Erwar­tun­gen noch­mals über­trof­fen, sodass bereits gegen 12 Uhr, kei­ne zusätz­li­chen Kis­ten ohne Vor­be­stel­lung ver­kauft wer­den konn­te.

Mit drei Tre­cker­ge­span­nen waren jetzt die Hel­fer der Schüt­zen­bru­der­schaft Oeven­trop auf Tour, um die bestell­ten Bier­käs­ten für das pri­va­te Schüt­zen­fest aus­zu­lie­fern. Foto: Schüt­zen Oeven­trop

500 Vor­be­stel­lun­gen

Mit drei „Tre­cker­ge­span­nen“, die mit Käs­ten bela­den, Hand­glo­cken-Geläut und natür­lich Blas­mu­sik, ver­sorg­te jedes Gespann für sich die Orts­tei­le Oeven­trop, Glö­sin­gen und Din­sche­de. Der Vor­stand bedankt sich für die über­wäl­ti­gen­de und posi­ti­ve Reso­nanz der Oeven­tro­per Bevöl­ke­rung. Gleich am Sams­tag­mor­gen order­te Kas­sie­re Mar­tin Brüg­ge­mann noch 200 Kis­ten nach, wovon vor­erst nur 80 ange­lie­fert wur­den, damit zumin­dest alle Vor­be­stel­lun­gen aus­ge­lie­fert wer­den konn­ten.

Son­der­fla­sche mit Son­der­glas

Zeit­gleich star­te­te auch der Ver­kauf der „1766er-Kas­ten mit Son­der­fla­sche und Son­der­glas“ an der Schüt­zen­hal­le, der aller­dings Man­gels Bier­kis­ten vor­zei­tig been­det wer­den muss­te. Die Bru­der­schaft wird alles geben, damit am mor­gi­gen Diens­tag, 30. Juni, der Ver­kauf an der Schüt­zen­hal­le von 18 bis 20 Uhr fort­ge­setzt wer­den kann. Die wei­te­ren Ver­kaufs­ter­mi­ne an der Hal­le sind am Don­ners­tag, 2. Juli,  von 18 bis 20 Uhr und noch mal am Sams­tag, 4. Juli, von 10 bis 12 Uhr.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: