- Anzeige -

Neunjähriger angefahren und schwer verletzt

Arns­berg. Ein neun­jäh­ri­ges Kind wur­de am Diens­tag bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Ring­stra­ße schwer ver­letzt. Zeu­gen küm­mer­ten sich bis zum Ein­tref­fen der Ret­tungs­kräf­te um den jun­gen Arnsberger.

Verdeckt auf Straße gelaufen

Gegen 13.30 Uhr fuhr eine 62-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin auf der Ring­stra­ße von der Teu­ten­burg kom­mend in Rich­tung Rum­be­cker Stra­ße. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen der Poli­zei lief der Jun­ge hin­ter einem Strom­kas­ten und Müll­ton­nen auf die Stra­ße. Trotz Aus­weich­ma­nö­ver durch die Auto­fah­re­rin kam es zum Zusam­men­stoß. Der Neun­jäh­ri­ge blieb ver­letzt am Boden lie­gen. Vom Ret­tungs­dienst wur­de er ins Kran­ken­haus gebracht.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de