von

Neu­jahrs­kon­zert des Kul­tur­rings Sun­dern auch Tipp für Weih­nachts­ge­schenk

Anna-Sophie Scze­p­anek

Sun­dern. Wer noch ein preis­wer­tes Weih­nachts­ge­schenk sucht, das aber den­noch viel Freu­de berei­tet, soll­te über eine Ein­tritts­kar­te zum Neu­jahrs­kon­zert des Kul­tur­rings Sun­dern nach­den­ken. „Ver­lie­ben, ver­lo­ren, ver­wün­schen, ver­zeihn…” – unter die­sem Mot­to bie­tet das „Trio Him­mel­blau” einen Streif­zug durch belieb­te Melo­di­en aus Oper und Ope­ret­te an. Das Trio besteht aus Andrea Graff (Sopran), Joel Urch (Bari­ton) und Sophie Scze­p­anek (Kla­vier).

Nur 100 Plät­ze

Am 13. Janu­ar 2019 um 15 Uhr star­tet das tra­di­tio­nel­le Neu­jahrs­kon­zert des Kul­tur­rings Sun­dern e.V. im Sun­der­land-Hotel. Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf im Büro des Stadt­mar­ke­ting Sun­dern, Rat­haus­platz. In dem Ein­tritts­preis von 12 Euro ist ein Kaf­fee- und Kuchen­ge­deck mit inbe­grif­fen. Die Besu­cher­zahl ist auf 100 Besu­cher begrenzt. Der Vor­ver­kauf läuft bereits

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?