- Anzeige -

Neujahrskonzert des Kulturring Sundern am 16.1.2022 findet statt

Neu­jahrs­kon­zert 2022: Hom­mage à Pia­zol­la. Das tra­di­tio­nel­le Neu­jahrs­kon­zert des Kul­tur­ring Sun­dern fin­det am Am Sonn­tag, den 16.1. 2022 mit dem Trio „Sére­na­dè“ im Sun­der­land-Hotel in Sun­dern, statt. (Foto: Kul­tur­ring Sundern)

Sun­dern. Der Vor­stand des Kul­tur­rings Sun­dern weist dar­auf hin, dass nach jet­zi­gem Stand ent­spre­chend einer Erlaub­nis des Ord­nungs­am­tes Sun­dern vom heu­ti­gen Tage das geplan­te Neu­jahrs­kon­zert am 16.1. im Sun­der­land-Hotel durch­ge­führt wer­den kann.

Coronaschutzmaßnahmen

Um größt­mög­li­che Sicher­heit für alle Teilnehmer*innen zu errei­chen, gilt natür­lich die 2G-Plus-Regeldie am Ein­gang des Sun­der­land-Hotels über­prüft wird: Nur Geimpf­te und/oder Gene­se­ne mit tages­ak­tu­el­lem Test­ergeb­nis wer­den zuge­las­sen. Aus­nah­me: bei „geboos­ter­ten“ Per­so­nen kann auf den Test ver­zich­tet wer­den. Den­noch bit­tet der Vor­stand auch die­se Per­so­nen, sich frei­wil­lig zur eige­nen und zur Sicher­heit der übri­gen Zuhörer*innen kurz­fris­tig vor­her tes­ten zu las­sen. Außer­dem wird die Zahl der Zuhörer*innen auf die Hälf­te der Saal-Kapa­zi­tät, d.h. auf 65 begrenzt, so dass pro Tisch nicht mehr als vier Per­so­nen sit­zen wer­den und die Abstän­de zwi­schen den Tischen ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen. Wäh­rend des Kon­zerts muss die Mund-Nasen-Schutz­mas­ke (FFP‑2 oder medi­zi­ni­sche Mas­ke) auf­be­hal­ten werden.

Aufenthalt im gesamten Hotel nur mit Mund-Nasen-Schutzmaske

Im gesam­ten Hotel muss die Mund-Nasen-Schutz­mas­ke (FFP‑2 oder medi­zi­ni­sche Mas­ke) auf­be­hal­ten wer­den – auch wäh­rend des Kon­zerts und am Platz. Um Kaf­fee und Kuchen zu sich zu neh­men, kann sie natür­lich abge­nom­men wer­den. Ent­spre­chen­de Abstän­de sind einzuhalten.

Plätze bereits ausverkauft

Eine Tages­kas­se wird nicht geöff­net; alle Plät­ze sind bereits ver­ge­ben. Vor­be­stell­te Kar­ten wer­den am Saal­ein­gang aus­ge­ge­ben. Die Besucher*innen wer­den gebe­ten, das Ein­tritts­geld (13 €/ Mit­glied des Kul­tur­rings bzw. 16 €/Nichtmitglied) abge­zählt bereit zu hal­ten; eben­so die Beschei­ni­gun­gen über Impfung/Genesung und den aktu­el­len posi­ti­ven Test (bzw. über die „Boos­ter-Imp­fung“) sowie einen Aus­weis. Die­se wer­den, am Ein­gang zum Hotel überprüft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kul­tur­ring Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de