von

Neu­en Wohn­mo­bil­stell­platz am Sor­pe­see soll Ostern fer­tig sein

Der bis­he­ri­ge „Iserlohner”-Parkplatz am Sor­pe­see wird zum Wohn­mo­bil­stell­platz umge­baut. (Foto: Sor­pe­see GmbH)

Lang­scheid. Auf­grund der hohen Nach­fra­ge plant die Sor­pe­see GmbH einen zusätz­li­chen Wohn­mo­bil­stell­platz am Sor­pe­see. Dazu soll der bis­he­ri­ge Park­platz „Iser­loh­ner“ – zwi­schen Fami­li­en­cam­ping­platz und Nor­dic Feri­en­park gele­gen – ent­spre­chend umge­baut wer­den.

Fle­xi­bel nutz­bar

„Die Bau­ge­neh­mi­gung wur­de jetzt erteilt – der Stell­platz soll Ostern 2019 fer­tig­ge­stellt sein“, freut sich Geschäfts­füh­rer Mar­tin Lever­mann und bedankt sich bei der Bau­ver­wal­tung der Stadt Sun­dern, dem Ruhr­ver­band und dem Segel­club SCSI für die gute Zusam­men­ar­beit. „Wich­tig war uns, auch einen Wohn­mo­bil­stell­platz außer­halb der Cam­ping­plät­ze anbie­ten zu kön­nen, den die Gäs­te fle­xi­bel nut­zen kön­nen und sich nir­gends an- oder abmel­den müs­sen“, so Mar­tin Lever­mann. .

Ins­ge­samt 16 Plät­ze

Es han­delt sich um einen soge­nann­ten „Kurz­rei­se­platz“, maxi­mal drei Über­nach­tun­gen „am Stück“ sind dort gestat­tet. Geplant sind 16 Wohn­mo­bil­stell­plät­ze mit jeweils eige­nem Strom­an­schluss sowie eine zen­tra­le Ver- und Ent­sor­gungs­sta­ti­on für Was­ser & Abwas­ser. Die Abrech­nung der Nut­zungs­ge­büh­ren erfolgt über einen Auto­ma­ten. Die Nut­zer des Stell­plat­zes kön­nen das „Mei­len­weit“ im Nor­dic Feri­en­park und das „Sor­pestüb­chen“ sowie die Sani­tär­an­la­gen auf dem Fami­li­en­cam­ping­platz fuß­läu­fig errei­chen. Zudem liegt der Stell­platz direkt am Geh- und Rad­weg ent­lang des Sor­pe­sees. Eine Schran­ke ist zunächst nicht geplant, aller­dings soll der Stell­platz zum Rad­weg hin mit einer Hecke begrenzt wer­den. Die Zufahrt zum Segel­club SCSI Iser­lohn bleibt erhal­ten.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?