von

Neue KiTa: In 35 Tagen vom Spa­ten­stich bis zum Richt­fest

Richt­fest für die Cari­tas-KiTa in der Sett­me­cke. (Foto: Cari­tas­ver­band)

Sun­dern. Über 100 gro­ße und klei­ne Gäs­te, gefühl­te 30 Grad in der Son­ne und gefühl­te 60 Grad am Grill, ein fer­ti­ger Roh­bau, wo vor sechs Wochen noch das Schot­ter­bett in der Son­ne glüh­te – beim Richt­fest der neu­en Kita in der Sun­derner Sett­me­cke staun­ten alle nicht schlecht, dass die gefühlt sehr sport­li­che Ankün­di­gung der AL Kita Bau, vor den Som­mer­fe­ri­en den Roh­bau erstellt zu haben, tat­säch­lich in die Tat umge­setzt war. Genau­so schnell wie der Bau­trä­ger den Roh­bau gebaut hat, konn­ten auch die noch frei­en U3-Plät­ze nach der Pres­se­mel­dung zum ers­ten Spa­ten­stich ver­ge­ben wer­den, ledig­lich im Ü3-Bereich sind aktu­ell noch Plät­ze frei. Auch das Team ist mitt­ler­wei­le fast kom­plett und stand zum Richt­fest mit bun­ten Luft­bal­lons als Emp­fangs­ko­mi­tee für die Kin­der bereit.

Grund zu fei­ern in der Cari­tas-Kita in Sun­dern

Cari­tas-Vor­stand Chris­ti­an Stock­mann und Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del am Richt­fest-Grill. (Foto: Cari­tas­ver­band)

„Ich freue mich sehr, sie hier heu­te begrü­ßen zu dür­fen und Sie sich trotz All­tags­stress Zeit genom­men haben, mit uns das Richt­fest zu fei­ern und den Hand­wer­kern für die Voll­endung des Roh­baus zu dan­ken“, eröff­ne­te Chris­ti­an Stock­mann, sozi­al­fach­li­cher Vor­stand das Richt­fest. „Es ist unglaub­lich, wie schnell wir jetzt hier mit einem fer­tig­ge­stell­ten Roh­bau ste­hen, wenn man über­legt, wie lang und stei­nig der Weg zu einem inklu­si­ven Kita-Ange­bot in Sun­dern in den ver­gan­ge­nen Jah­ren war. Umso mehr freue ich mich dar­über, was hier in kür­zes­ter Zeit von Frau Berg­hoff und Frau Vogt und dem Team sowie dem Archi­tek­tur­bü­ro Walen­ta, dem Bau­trä­ger AL Kita Bau und den Hand­werks­be­trie­ben in enger Zusam­men­ar­beit mit der Stadt Sun­dern auf die Bei­ne gestellt wur­de. Für mich sind die Kin­der die ‚wah­ren Bau­her­ren‘ der Kita, ohne Euch gäbe es die­se Ein­rich­tung näm­lich nicht“.

„Mehr­wert für Sun­dern”

„Das ist nicht irgend­ei­ne Kita“, schloss sich auch Ralph Bro­del Bür­ger­meis­ter der Stadt Sun­dern mit sei­nen offi­zi­el­len Begrü­ßungs­wor­ten an. „Das inklu­si­ve Kon­zept der Kita ist ein Mehr­wert für Sun­dern und mit der Cari­tas hat die Stadt einen star­ken und ver­trau­ens­vol­len Part­ner, der Inklu­si­on in Sun­dern damit nicht nur beim Auto­wa­schen bei Check und Snack ein­bringt, son­dern schon im Kin­der­gar­ten erleb­bar und selbst­ver­ständ­lich macht und das ist gut so.“

Das künf­ti­ge KiTa-Team ist fast kom­plett. (Foto: Cari­tas­ver­band)

„Das hier ist Eure Kita“, begrüß­ten auch Laris­sa Berg­hoff und Bet­ti­na Vogt, stell­ver­tre­tend für das neue Team und das Team der Cari­tas-Kita Feld­mäu­se in Arns­berg, die im Ver­bund mit der neu­en Kita arbei­ten wird, die Kin­der und deren Eltern. „Wir freu­en uns, dass ihr hier seid und mit uns Richt­fest fei­ert und wir freu­en uns alle schon rie­sig dar­auf, gemein­sam unse­re neue Kita zu gestal­ten und zu ent­de­cken.“

Ide­en für Namen gesam­melt

Nach dem tra­di­tio­nel­len Richt­spruch des Zim­mer­manns der Hen­ne­cke Holz­bau GmbH aus Bri­lon ging es für alle auf Ent­de­ckungs­tour durch den Roh­bau. Für die Besu­cher gab es vie­le Räu­me zu erfor­schen. In einen Raum wur­den Ide­en für den Namen der neu­en Kita wur­den gesam­melt, mit krea­ti­ven Vor­schlä­gen, und ein gemein­sa­mes Wand­bild gestal­tet. Chris­ti­an Stock­mann, sozi­al­fach­li­cher Vor­stand und Bür­ger­meis­ter Bro­del lös­ten auch ihr Ver­spre­chen ein und küm­mer­ten sich gemein­sam mit roten Cari­tas-Schür­zen um den Grill und die Würst­chen, die bei kal­ten Geträn­ken ihre Abneh­mer fan­den. Wenn der Innen­aus­bau ähn­lich schnell wei­ter­geht, dürf­ten sich alle Besu­cher schon bald zur Ein­wei­hung wie­der­se­hen.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Cari­tas­ver­band)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?