von

Neue Bro­schü­re „Wan­dern rund um Arns­berg“ schließt Lücke

Arns­berg. Druck­frisch und ganz pas­send zum bevor­ste­hen­den Wan­der­tag am 1. Mai hat der Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg jetzt das neue Book­let „Wan­dern rund um Arns­berg” vor­ge­legt.

Vie­le Rou­ten in einem Book­let

Die Stadt Arns­berg weist eine Fül­le schö­ner Wan­der­we­ge auf und die­se wur­den in letz­ter Zeit um neue Rou­ten ergänzt. Ein Bei­spiel dafür ist der Wen­nig­lo­her Rund­weg, der mit einem schlich­ten W gekenn­zeich­net ist. Jeder die­ser Wege steht im Prin­zip im Inter­net zum Down­load bereit und von den meis­ten Rou­ten liegt auch ein Fly­er oder auch wei­ter­ge­hen­des Mate­ri­al vor. Jetzt hat der Ver­kehrs­ver­ein  in Zusam­men­ar­beit mit einer ver­sier­ten Fach­frau sowie in Koope­ra­ti­on mit den SGV-Orts­ab­tei­lun­gen einen Wan­der­füh­rer im Book­let-For­mat erar­bei­tet, um Gäs­ten sowie Gast­ge­bern eine ein­zi­ge Bro­schü­re und nicht wei­ter­hin eine Fül­le von unter­schied­li­chen Fly­ern an die Hand zu geben. Berück­sich­tigt dabei wur­den bekann­te Rou­ten in den ein­zel­nen Orts­tei­len sowie wei­te­re Wan­der­we­ge unter­schied­li­cher Län­ge.

Von Oeven­trop bis Voß­win­kel

Druck­frisch liegt nun das vier­far­bi­ge Heft vor, wel­ches mit Beschrei­bun­gen und dazu­ge­hö­ri­gen Kar­ten Geschmack auf Wan­der­tou­ren in Arns­berg und Umge­bung macht. „Grü­ne Wäl­der, Vogel­zwit­schern, Son­nen­schein und der bevor­ste­hen­de Won­ne­mo­nat Mai wecken die Wan­der­lust und da kommt das Wan­der-Book­let gera­de zur rich­ti­gen Zeit“, so Karin Hahn vom Ver­kehrs­ver­ein. Wich­tig war ihr bei der Zusam­men­stel­lung der Rou­ten für das Heft: Es soll­te Tou­ren in den ver­schie­de­nen Stadt­tei­len beinhal­ten, um Gäs­te der Stadt auf die „rich­ti­gen“ Wege mit wich­ti­gen Zusatz­in­for­ma­tio­nen hin­zu­wei­sen. Ver­tre­ten sind der Pan­ora­ma­weg in Oeven­trop, der Poe­sie­pfad Rum­beck, die Aus­sichts­rou­te und selbst­ver­ständ­lich der Kur­fürst­li­che Thier­gar­ten Arns­berg, der Wen­nig­lo­her Rund­weg, der Hüs­te­ner Frei­heits­weg, in Neheim der Him­mel­pfor­tener Weg und der Fürs­ten­ber­grund­weg, der Pan­ora­ma­weg in Her­drin­gen, eine Tour rund um das Klos­ter Oeling­hau­sen, der V‑Weg in Voß­win­kel sowie eini­ge wei­te­re Tou­ren in der nähe­ren Umge­bung.

Die Bro­schü­re wur­de vom Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg gemein­sam mit Nad­ja Schul­te in Zusam­men­ar­beit mit den SGV-Orts­ab­tei­lun­gen ent­wi­ckelt. Nad­ja Schul­te war eini­ge Jah­re in der SGV-Geschäfts­stel­le Arns­berg im Bereich Mar­ke­ting tätig und konn­te ihre Erfah­rung aus die­ser Zeit ein­brin­gen. Das Kar­ten­ma­te­ri­al basiert auf den digi­ta­li­sier­ten Daten des SGV und wur­de von mr-Kar­to­gra­phie ent­spre­chend bear­bei­tet. Kon­zept und Gestal­tung des Wan­der­Book­lets lagen in den Hän­den der Arns­ber­ger i‑dexe wer­bung-design GmbH.

7500 Exem­pla­re gedruckt

Die Nach­fra­ge nach Wan­der­vor­schlä­gen ist sowohl von Stadt­be­su­chern und auch von
Über­nach­tungs­be­trie­ben als wich­ti­ge Erst­in­for­ma­ti­on für die Gäs­te sehr groß und daher wird die­se Ange­bots­lü­cke jetzt mit Her­aus­ga­be der Bro­schü­re geschlos­sen. Das Heft umfasst ins­ge­samt 44 Sei­ten, ist 15 x 15 cm groß und wur­de in einer Auf­la­ge von 7500 Exem­pla­ren bei Becker-Druck in Arns­berg fer­tig­ge­stellt. Das Wan­der-Book­let ist beim Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg kos­ten­los erhält­lich und wird in den nächs­ten Tagen eben­falls den Stadt­bü­ros und den Über­nach­tungs­be­trie­ben zur Wei­ter­ga­be an Inter­es­sier­te zur Ver­fü­gung gestellt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?