- Anzeige -

Neheimer Kolpinghaus muss vorübergehend schließen

Nach 5‑jähriger Päch­ter­zeit wur­de die Wir­tin des Nehei­mer Kol­ping­hau­ses, Mari­ta Bäcker, in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand ver­ab­schie­det. Da bis­her kei­ne Nach­fol­ge gefun­den wer­den konn­te, muss das Kol­ping­haus Neheim vor­über­ge­hen schlie­ßen. (Foto: Kol­pings­fa­mi­lie Neheim)

Arnsberg/Neheim. Am Diens­tag den 26. April wur­de die Wir­tin des Nehei­mer Kol­ping­hau­ses, Mari­ta Bäcker, vom Vor­sit­zen­den des Kol­ping­haus-Trä­ger­ver­eins, Dr. Heinz-Josef Schul­te und vom Vor­sit­zen­den der Kol­pings­fa­mi­lie Neheim, Horst Klein im Nehei­mer Kol­ping­haus mit einem gro­ßen Strauß Blu­men und einem Prä­sent nach 5‑jähriger Päch­ter­zeit ver­ab­schie­det. Sie geht nun in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand. Vie­le Gäs­te und der Kol­ping-Vor­stand dank­ten ihr für die herz­li­che Bewir­tung in den ver­gan­ge­nen Jahren.

Noch keine Nachfolge gefunden

Bedau­er­li­cher Wei­se ist es bis jetzt, trotz inten­si­ver Suche, noch nicht gelun­gen, eine Nach­fol­ge für das Haus zu fin­den. So ist das Kol­ping­haus zunächst vor­über­ge­hend geschlos­sen. Die Suche nach einem/r Nachfolger/in geht natür­lich wei­ter. Die Pan­de­mie hat es schwer gemacht, jeman­den zu fin­den, der das belieb­te Haus über­neh­men kann und will.

Das Kol­ping­haus gibt es nun seit über 125 Jah­ren in Neheim und ist Treff­punkt von Jung bis Alt und vie­len Ver­ei­nen und Grup­pie­run­gen. Neben der gro­ßen Gast­stät­te mit gemüt­li­chen Nischen ver­fügt es über ver­schie­de­ne Räu­me für bis zu 80 Per­so­nen, die für Fest­lich­kei­ten und Tagun­gen genutzt wer­den kön­nen. Zwei gut gepfleg­te Kegel­bah­nen ergän­zen das Ange­bot des Hauses.

Alle Betei­lig­ten hof­fen, dass das Nehei­mer Kol­ping­haus bald wie­der öff­nen kön­nen, damit die Ver­ei­ne und Gäs­te wie­der eine Begeg­nungs­stät­te haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kol­pings­fa­mi­lie Neheim)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de