- Anzeige -

Nehei­mer Jäger laden zum 1. Weih­nachts­sin­gen ein

Erstmals laden die Neheimer Jäger zum Weihnachtssingen ein.
Erst­mals laden die Nehei­mer Jäger zum Weih­nachts­sin­gen ein.

Neheim. Der Jäger­ver­ein lädt in die­sem Jahr alle Nehei­mer erst­mals zu einem Weih­nachts­sin­gen ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Frei­tag, 18. Dezem­ber, bei „Hum­pert grün erle­ben“, Im Ohl 14a statt. Das Orches­ter Nehei­mer Jäger, der Neue Chor und „Zwei­klang“ wer­den ab 19.30 Uhr Weih­nachts­lie­der und bekann­te Klas­si­ker vor­tra­gen. „Mit­sin­gen ist dabei nicht nur erlaubt, son­dern aus­drück­lich erwünscht,“ so Frank Bei­len­hoff von der Pres­se­kom­mis­si­on der Jäger. „Denn das Weih­nachts­sin­gen des Nehei­mer Jäger­ver­eins soll kein Kon­zert im klas­si­schen Sin­ne sein, son­dern ein gesel­li­ges Zusam­men­tref­fen mit Musik und Gesang. Auch für Geträn­ke und Spei­sen vom Grill ist gesorgt. Da der Ver­an­stal­tungs­ort nicht beheizt wer­den kann, wird war­me Klei­dung empfohlen.“
Die Kar­ten für das 1. Weih­nachts­sin­gen der Nehei­mer Jäger kos­ten 5 Euro und kön­nen im Vor­ver­kauf bei Hum­pert grün erle­ben, in der Mari­en­apo­the­ke sowie im Salon Röther oder an der Abend­kas­se vor Ort erwor­ben werden.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de