- Anzeige -

Narren aus Sundern und Hövel feiern gemeinsam

Der Elfer­rat Hövel mit der noch amtie­ren­den Prin­zes­sin Sig­rid I.

Sundern/Hövel. Drei Fra­ge­zei­chen krei­sen über Sun­dern und Umgebung:

  1. Wer wird Kin­der­prin­zen­paar der Flot­ten Kugel?
  2. Wer wird der neue Ehrensenator?
  3. Wer tritt in Hövel die Nach­fol­ge von Prin­zes­sin Sig­rid I. an?

Am Sams­tag, den 11.11. ist es wie­der soweit und auch im Stadt­ge­biet Sun­dern star­tet man in die när­ri­sche Jah­res­zeit. Erst­mals wol­len die Flot­te Kugel Sun­dern und der Elfer­rat Hövel (ERH) in einer gemein­sa­men Sit­zung ihre neu­en Tol­li­tä­ten der Öffent­lich­keit vor­stel­len. Dann wer­den die drei offe­nen Fra­gen beantwortet.

Bühnenprogramm und heiße Rhythmen

Das schei­den­de Kin­der­prin­zen­paar der Flot­ten Kugel Sun­dern: Jen­ni­fer Red­der und Jan Melcher

Los geht es um 19.31 Uhr bei frei­em Ein­tritt in der Schüt­zen­hal­le Hövel. Umrahmt wird die öffent­li­che Prin­zen­pro­kla­ma­ti­on von einem klei­nen Büh­nen­pro­gramm, wel­ches durch die Gäs­te mit­ge­stal­tet wird. So wer­den die Tanz­gar­de der Flot­ten Kugel Sun­dern und das Män­ner­bal­lett des Kar­ne­vals­ver­eins Lang­scheid für die not­wen­di­ge Akro­ba­tik sor­gen. Dazu gibt es Live-Gesang des Höve­ler Elfer­ra­tes und anschlie­ßend heizt die Show­grup­pe „Sam­ba Piran­ha“ aus Sun­dern mit bra­si­lia­ni­schen Rhyth­men das Publi­kum ein. Nach dem Pro­gramm ist noch aus­rei­chend Zeit, mit den neu­en Tol­li­tä­ten bei Kar­ne­vals­mu­sik aus­gie­big zu schun­keln, sin­gen oder tan­zen. Selbst­ver­ständ­lich gibt es auch einen klei­nen Imbiss zu küh­len Getränken.

ERH besteht 50 Jahre

Anlass für das gemein­sa­me jecke Trei­ben bie­tet das 50-jäh­ri­ge Bestehen des ERH im nächs­ten Jahr. Seit 1968 gestal­tet er die Gro­ßen Prunk­sit­zun­gen in Hövel und woll­te daher den Ses­si­ons­auf­takt gemein­sam mit Freun­den aus Nah und Fern fei­ern. Die Flot­te Kugel schloss sich der Idee an und so wur­de dar­aus eine gemein­sa­me Veranstaltung.

Im Rah­men der Prin­zen­pro­kla­ma­ti­on wird auch erst­mals die Chro­nik des Höve­ler Kar­ne­vals der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt und zum Ver­kauf angeboten.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de