- Anzeige -

Nachwuchs des SV Holzen erfolgreich bei TT-Kreisminimeisterschaft

Vanessa Smyrek und Louis Joseph vom SV Holzen sind Kreisminimeister 2016 in der Altersgruppe acht bis zehn Jahre. (Foto: SV Holzen)
Vanes­sa Smy­rek und Lou­is Joseph vom SV Hol­zen sind Kreis­mi­ni­meis­ter 2016 in der Alters­grup­pe acht bis zehn Jah­re. (Foto: SV Holzen)

Hol­zen. Die Tisch­ten­nis­ab­tei­lung des SV Hol­zen war bei den Kreis-Mini-Meis­ter­schaf­ten mit 22 Kin­dern nicht nur zah­len­mä­ßig Spit­ze, son­dern am Ende auch bei den Plat­zie­run­gen. Lou­is Joseph und Vanes­sa Smy­rek sieg­ten in der Alters­grup­pe der Acht- bis Zehn­jäh­ri­gen. Dabei folg­ten bei den Mäd­chen mit Marie Brink­schul­te und Lea Wort­mann auf Platz zwei und drei wei­te­re Holze­ner Spielerinnen.
Lau­ro Klö­cke­ner muss­te sich bei den Jun­gen zehn bis zwölf Jah­re im Fina­le geschla­gen geben und beleg­te Platz 2. In die­ser Alters­grup­pe wur­de Cla­ra Brink­schul­te Sechs­te. Auch bei den Mäd­chen bis acht Jah­re gab es zwei Podest­plät­ze: Platz 2 für Lisa Ris­se und Platz 3 für Johan­na Mut­zen­bach. Ellen Wie­se­ler wur­de Sechs­te und Nina Fede­rupp Neun­te. Bei den Jun­gen bis acht Jah­re beleg­te Devin Berch den 4. Platz, Jan Stol­ler den 5. Platz, Leo Joseph den 7. Platz, Johann Dan­ne den 8. Platz. Alle sind sicher für die Bezirks­mi­ni­meis­ter­schaf­ten am 24. April 2016 qua­li­fi­ziert. Die Plät­ze 11 bis 13 mit Joris Wort­mann, Ben Schlink­mann und Leo­nard Schä­fer kön­nen auf Nach­rü­ck­er­plät­ze hoffen.
Der SV Hol­zen rich­tet am 22. Mai 2016 das Ver­bands­fi­na­le der Mini­meis­ter­schaf­ten in der Turn­hal­le Gro­ße Wie­se aus und hofft, dass sich bei den Bezirks­mi­ni­meis­ter­schaf­ten auch Holze­ner Kin­der für die­ses Tur­nier qua­li­fi­zie­ren können.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de