- Anzeige -

Nachts vor Baum gefahren – zwei Schwerverletzte

Hövel. Am Sonn­tag früh gegen 2.15 Uhr befuhr ein 45-jäh­ri­ger Mann aus Sun­dern mit sei­nem Pkw die B 229 von Hövel in Rich­tung Bal­ve. Kurz nach dem Orts­aus­gang Hövel kam das Fahr­zeug nach rechts von der Fahr­bahn ab und kol­li­dier­te mit einem Baum. Der Fah­rer und sein 42-jäh­ri­ger Bei­fah­rer wur­den im Fahr­zeug ein­ge­klemmt und muss­ten von der Feu­er­wehr geret­tet wer­den. Bei­de wur­den in umlie­gen­de Kran­ken­häu­ser gebracht. Bei dem Fah­rer konn­te nach ers­ten Anga­ben des Arz­tes eine Lebens­ge­fahr nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Das Fahr­zeug wur­de total beschä­digt und muss­te von der Unfall­stel­le abge­schleppt wer­den. Da beim Fah­rer Anhalts­punk­te für eine Alko­ho­li­sie­rung vor­la­gen, wur­de die Ent­nah­me einer Blut­pro­be angeordnet.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de