von

Nach Ostern: Aus­bau der Kreis­stra­ße zwi­schen Bruch­hau­sen und Ame­cke

Sebastian Göbel / pixelio.de

(Foto: Sebas­ti­an Göbel / pixelio.de)

Ame­cke. Mit dem Aus­bau der Kreis­stra­ße 28/6 zwi­schen Bruch­hau­sen (L 686) und Ame­cke (L 687) beginnt ab Diens­tag, 3. April eine Fahr­bahn­de­cken-Sanie­rung in Ame­cke. Die vor­han­de­ne vier Meter brei­te Stra­ßen­de­cke, die der­zeit noch erheb­li­che Stra­ßen­schä­den auf­weist, wird auf sechs Meter ver­brei­tert. Der Hoch­sauer­land­kreis bit­tet um Ver­ständ­nis für die wäh­rend der Bau­maß­nah­me ent­ste­hen­den Beein­träch­ti­gun­gen.

Neue Über­que­rungs­hil­fen

Im Bereich des Park­plat­zes der Stadt Sun­dern am Cam­ping­platz Hans­knecht ent­ste­hen zwei neue Über­que­rungs­hil­fen, die dem Fuß­gän­ger ein siche­res Über­que­ren der Kreis­stra­ße ermög­li­chen. Des­wei­te­ren wird dort ein Geh­weg erstellt, der sich mit dem „AIR­leb­nis­weg”  ver­bin­det. Auch auf der Land­stra­ße 687 wird im Zuge des Bau­vor­ha­bens eine Über­que­rungs­hil­fe gebaut. Der Aus­bau erfolgt zunächst auf einer Län­ge von etwa 220 Metern aus  Rich­tung der L 687 (See­stra­ße)  bis hin­ter die Zufahrt Cam­ping­platz Hans­knecht. Die Erreich­bar­keit der Grund­stü­cke ist wäh­rend die­ser Zeit nur aus Rich­tung Bruch­hau­sen mög­lich. Die Erreich­bar­keit des Cam­ping­plat­zes der Sor­pe­see GmbH erfolgt über eine ein­ge­rich­te­te Zufahrt im Bereich der L 687 See­stra­ße.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Nach Ostern: Aus­bau der Kreis­stra­ße zwi­schen Bruch­hau­sen und Ame­cke

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?