von

Musik­ver­ein Hagen geht mit Voll­gas Rich­tung Zukunft

Die Akti­ven des Musik­ver­eins Hagen tra­fen sich zu einem Zukunfts­work­shop in der Jugend­her­ber­ge Lang­scheid. (Foto: MV)

Hagen. Der Musik­ver­ein Kuh­schiss-Hagen stell­te sich Anfang März im Rah­men eines Zukunfts­work­shops in der Jugend­her­ber­ge Lang­scheid am Sor­pe­see den Her­aus­for­de­run­gen der Zukunft. In Koope­ra­ti­on mit der Mosa­ik GmbH wur­de ein ein­ma­li­ges Pro­gramm aus­ge­ar­bei­tet, wel­ches die Gemein­schaft stär­ken sowie Ide­en und Maß­nah­men zur Zukunfts­ge­stal­tung des Ver­eins her­vor­brin­gen soll­te. Denn auch der Musik­ver­ein Hagen kämpft, wie vie­le Ver­ei­ne im Sauer­land, um sei­ne Exis­tenz in der Zukunft und möch­te sich die­sem The­ma stel­len, solan­ge der Ver­ein noch auf einer star­ken Basis steht.

Team­geist gefragt

Unter Anlei­tung der aus­ge­bil­de­ten Coachs vom Mosa­ik wur­de das Wochen­en­de am Sams­tag mit dem Bau einer Rie­sen­roll­bahn ein­ge­läu­tet. Bei ange­neh­mem Wet­ter wur­den die 35 akti­ven Musi­ker zwi­schen 12 und 58 Jah­ren in ver­schie­de­ne Teams ein­ge­teilt. Jedes Team trug dabei sei­nen Teil zum Bau bei und am Ende zeig­te sich, dass die Roll­bahn nur dann funk­tio­niert, wenn alle Teams zusam­men­ar­bei­ten. Und so wur­de allen Teil­neh­mern auch gleich­zei­tig bewusst, dass es sich mit der Ver­eins­ar­beit nicht anders ver­hält. Mit die­ser ers­ten wich­ti­gen Erkennt­nis waren alle moti­viert, inhalt­lich in das The­ma „Zukunft des Ver­eins“ ein­zu­stei­gen.

Orga­ni­sa­ti­ons­teams gebil­det

Am Fol­ge­tag wur­den etli­che Ide­en, Maß­nah­men und Auf­ga­ben mit­hil­fe ver­schie­de­ner Metho­den erar­bei­tet. Zu den The­men gehör­ten zum Bei­spiel: Jugend­ar­beit, Bin­dung von Mit­glie­dern und Akqui­se von Ehe­ma­li­gen, sowie die musi­ka­li­sche Aus­rich­tung des Ver­eins. Der Zukunfts­work­shop ende­te mit einem Maß­nah­men­plan unter dem Mot­to „Wer macht was, bis wann?“. Hier­für wur­den Orga­ni­sa­ti­ons­teams gebil­det, die sich um die kurz- oder lang­fris­ti­gen Ter­mi­ne küm­mern. Dazu gehört neben dem 100-jäh­ri­gen Jubi­lä­um im Jahr 2019 zum Bei­spiel der Früh­schop­pen am 3. Juni 2018 beim Land­gast­hof Stein­berg in Wil­de­wie­se.

Näher zusam­men­ge­rückt

Allen Musi­kern, klein und groß, hat das Wochen­en­de sehr viel Spaß gemacht und der Musik­ver­ein Hagen ist wie­der ein Stück näher zusam­men­ge­rückt. An die­sem beson­de­ren Wochen­en­de hat der Ver­ein einen neu­en Weg ein­ge­schla­gen und sich in einem außer­ge­wöhn­li­chen Work­shop fit gemacht, um sich den Her­aus­for­de­run­gen der Zukunft zu stel­len.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?