Musikinstrumente und Metall als Diebesbeute

Polizei_Hochsauerlandkreis_02Arns­berg. Die Poli­zei mel­det wie­der meh­re­re Ein­brü­che im Stadt­ge­biet – mit durch­aus unter­schied­li­cher Beu­te. Die Täter ent­wen­de­ten Musik­in­stru­men­te und meh­re­re Ton­nen Messing.

Einbruch in Musikschule

In der Nacht zum Diens­tag wur­de in die Musik­schu­le an der Apo­the­ken­stra­ße ein­ge­bro­chen. Die Täter ent­wen­de­ten Instru­men­te. Zwi­schen Mon­tag, 15.30 Uhr, bis Diens­tag, 7 Uhr, hebel­ten bis­lang unbe­kann­te Täter ein Sei­ten­fens­ter auf und gelang­ten so in einen abge­schlos­se­nen Raum des Gebäu­des. Die Täter gelang­ten in kei­ne wei­te­ren Gebäu­de­tei­le, durch­wühl­ten aber den Raum und ent­wen­de­ten zwei Akkor­de­ons. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen vor Ort übernommen.

Metalldiebstahl auf Bergheim

Unbe­kann­te Täter bra­chen zwi­schen Mon­tag, 17.15 Uhr und Diens­tag, 6 Uhr in eine metall­ver­ar­bei­ten­de Fir­ma an der Raiff­ei­sen­stra­ße ein. Die Täter hebel­ten ein Fens­ter auf und gelang­ten so in die dahin­ter lie­gen­den Fabri­ka­ti­ons- und Lager­räu­men. Hier konn­ten sie meh­re­rer Ton­nen Mes­sing­s­tan­gen ent­wen­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei ermittelt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: