- Anzeige -

Motor­rad­fah­rer ver­liert Kon­trol­le und stürzt – zum Glück nur leich­te Ver­let­zun­gen

Arns­berg. Am Sams­tag­abend gegen 19.57 Uhr kam es auf der B229 bei Arns­berg-Brei­ten­bruch zu einem Unfall, bei dem ein Motor­rad­fah­rer leicht ver­letzt wur­de. Der 24-jäh­ri­ge Mann aus Iser­lohn war mit sei­nem Motor­rad aus Brei­ten­bruch kom­mend in Rich­tung Arns­berg unter­wegs. Anfangs eine lang­ge­zo­ge­nen Links­kur­ve ver­lor er die Kon­trol­le über sein Motor­rad.

In Links­kur­ve Kon­trol­le ver­lo­ren

Der Fah­rer stürz­te zu Boden und rutsch­te nach rechts von der Fahr­bahn in die angren­zen­de Wald­flä­che. Das Motor­rad riss dabei den Pfos­ten eines am Fahr­bahn­rand auf­ge­stell­ten Ver­kehrs­zei­chens aus der Ver­an­ke­rung. Der Fah­rer ver­letz­te sich bei dem Sturz nur leicht. Er wur­de zur Ver­sor­gung in ein ört­li­ches Kran­ken­haus ver­bracht.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de