von

Motor­rad­fah­rer bei Auf­fahr­un­fall schwer ver­letzt

Müsche­de. Am Mon­tag gegen 17.40 Uhr kam es zu einem Auf­fahr­un­fall zwi­schen einem Motor­rad und einem Auto. Der Motor­rad­fah­rer fuhr hin­ter dem Auto auf der Rönck­hau­ser Stra­ße in Fahrt­rich­tung Hüs­ten. Als das Auto blink­te und beab­sich­tig­te, nach rechts abzu­bie­gen, fuhr der 21-jäh­ri­ge Motor­rad­fah­rer auf den Anhän­ger des Autos auf. Der Mann aus Hamm stürz­te und ver­letz­te sich schwer. Die bei­den Insas­sen des Autos blie­ben unver­letzt.

(Quel­le: Poli­zei HSK)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?