von

Mitt­wochs am Brun­nen wird ver­län­gert

Neheim. Wegen des gro­ßen Erfol­ges hat sich Akti­ves Neheim zusam­men mit den betei­lig­ten Gas­tro­no­men ent­schlos­sen, die klei­ne Serie „Mitt­wochs am Brun­nen“ um eine Woche zu ver­län­gern. So gibt es am kom­men­den Mitt­woch, 24. Juli – bei pro­gnos­ti­zier­tem Som­mer­wet­ter – eine Top-Zuga­be mit süd­ame­ri­ka­ni­schen und kari­bi­schen Klän­gen am Brun­nen in der Ober­stadt.

Trio mit viel Erfah­rung

Mit „The Kit­chen Club“ ist den Ver­ant­wort­li­chen ein beson­de­rer Coup gelun­gen. Das inter­na­tio­nal akti­ve  Trio – Gesang, Steel­pan und Gitar­re – ist nicht nur Bestand­teil der aktu­el­len WDR 4 Live­band, son­dern auch Preis­trä­ger der Deut­schen Pho­no­aka­de­mie. Auf­trit­te beim Musi­cal Star­light Express  in Bochum, mit der Acoustic Groo­ve Band, den Soul­fin­gers, KommMit!Manns, ZDF Orches­ter Otto Bau­er, MS Euro­pa Tou­ren gehö­ren eben­so zum Erfah­rungs­schatz wie  Ein­la­dun­gen nach Sete in Süd-Frank­reich, zum Goe­the Insti­tut Cara­cas, Hydro Steel USA oder durch das Tou­rist Office der Baha­mas.

Eigen­kom­po­si­tio­nen und Cover­ti­tel fül­len das Acoustic Pro­gramm des Tri­os. Das Soul beton­te Reper­toire und der pro­fes­sio­nel­le Vor­trag machen die Band attrak­tiv. Alle drei Musiker/innen arbei­ten seit Jahr­zehn­ten auf hohem Niveau. Zusätz­li­che Band­be­rei­te schafft Kit­chen Club mit Bal­la­den wie Time after Time, Fields of Gold, Latin Titel wie Cuén­ta­me que te pasó, oder ein­fach mal Jung­le Drum,und im Som­mer­pro­gramm ste­hen natür­lich Steel­pan­ti­tel wie Bacar­di Fee­lin’, Rum & Coca Cola oder Pata Pata auf der Play­list.

Mehr Sitz­ge­le­gen­hei­ten

Für die Zuga­be am Mitt­woch, 24. Juli von 18 bis 22 Uhr wird die Anzahl der Steh­ti­sche und Sitz­ge­le­gen­hei­ten noch­mal auf­ge­stockt, den­noch gilt wie immer: Will­kom­men zur zwang­lo­sen Nehei­mer After­work­par­ty umsonst und drau­ßen.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Akti­ves Neheim)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?