- Anzeige -

Mitmachen im Leseclub Sundern noch möglich

Bild: Luca Hartmann (9) fühlt sich im Junior-Leseclub wohl. Sein erstes Lese-Logbuch ist sicher bald vollgestempelt. Das Angebot der Stadtbücherei Sundern steht jungen Leserinnen und Lesern auch jetzt noch in den Sommerferien offen. (Foto: Bibliothek Sundern)
Bild: Luca Hart­mann (9) fühlt sich im Juni­or-Leseclub wohl. Sein ers­tes Lese-Log­buch ist sicher bald voll­ge­stem­pelt. Das Ange­bot der Stadt­bü­che­rei Sun­dern steht jun­gen Lese­rin­nen und Lesern auch jetzt noch in den Som­mer­fe­ri­en offen. (Foto: Biblio­thek Sundern)

Sun­dern. Das Mit­ma­chen beim Som­mer-Leseclub der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern ist noch möglich.

Luca Hartmann (9)  zum dritten Mal beim Junior-Leseclub

Bücher für den leseclub gibt es in der Stadtbibliothek Sundern zuhauf. (Foto: Stadtbibliothek)
Bücher für den Leseclub gibt es in der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern zuhauf. (Foto: Stadtbibliothek)

Die Aben­teu­er und Geschich­ten mit dem magi­schen Baum­haus  gefal­len ihm am bes­ten. Das ist die bevor­zug­te Lek­tü­re von Luca Hart­mann. Der Neun­jäh­ri­ge geht nach den Som­mer­fe­ri­en in die vier­te Klas­se der Johan­nes­schu­le, betei­ligt sich schon zum drit­ten Mal am Juni­or-Leseclub der Stadt­bü­che­rei Sun­dern und ist mit dem Lesen gleich zum Feri­en­be­ginn durchgestartet.

Erstes „Lese-Logbuch“ bereit für Stempel – schon 165 Kinder dabei

Noch ist Platz für die „Gut-Gemacht-Stem­pel“ auf sei­nem Lese-Log­buch. Aber das wird sich jetzt ganz schnell ändern. Pas­sen­de Lieb­lings­bü­cher hat er auch gleich wie­der mit­ge­nom­men, denn in den Feri­en ist viel Zeit zum Schmö­kern. Übri­gens kön­nen sich die jun­gen Lese­rat­ten noch am Juni­or-Leseclub betei­li­gen. Log­bü­cher gibt es in der Stadt­bü­che­rei Sun­dern. 165 Kin­der sind bis jetzt schon ange­mel­det. Und am 22. August steigt wie immer die gro­ße Juni­or-Leseclub-Par­ty mit Über­ra­schun­gen, Prei­sen und Urkun­den. Mit­ma­chen lohnt sich also noch. Bücher zum Aus­lei­hen gibt es zuhauf in der Bibliothek.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de