von

Mit Tem­po 187 zum Möh­ne­see – rasan­ter Start in Motor­rad­sai­son

Möh­ne­see. Am Sonn­tag begann auch für die Beam­ten der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Soest der Start in die neue Motor­rad­sai­son. 25 Beam­te waren am Ein­satz zur Bekämp­fung der Motor­rad­un­fäl­le betei­ligt und regis­trier­ten 187  Geschwin­dig­keits­ver­stö­ße. Aller­dings nur zehn Mal durch Motor­rad­fah­rer. Den trau­ri­gen Rekord stell­te ein 48-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus dem Kreis Soest auf. Er wur­de auf der L 856 in Fahrt­rich­tung Möh­ne­see mit 187 km/h gemes­sen. Erlaubt sind dort ledig­lich 100 km/h. Dem Raser dro­hen jetzt 600 Euro Stra­fe, drei Mona­te Fahr­ver­bot und zwei Punk­te in Flens­burg.

Neben den Kon­trol­len wur­den an Treff­punk­ten der Zwei­rad­fah­rer rund um den Möh­ne­see auch Info­stän­de auf­ge­baut. Hier kamen die Ver­kehrs­si­cher­heits­be­ra­ter mit den Bikern ins Gespräch.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?