- Anzeige -

Milch aus der Regi­on – Grü­nen-Wahl­kampf auf dem Bau­ern­hof

Hagen. „Milch aus der Regi­on – so stel­len wir Grü­ne uns Land­wirt­schaft vor“, sagt Anni­ka Neu­meis­ter, hei­mi­sche Grü­nen-kan­di­da­tin für die Bun­des­stags­wahl, und macht Wahl­kampf auf einem Bau­ern­hof in Sun­dern.

Mit MdB Fried­rich Osten­dorff bei Milch­bäue­rin Kris­ti­na Schma­lor

Am kom­men­den Sonn­tag, 17. Sep­tem­ber laden die Grü­nen alle Inter­es­sier­ten zu einem Hof­be­such zusam­men mit MdB Fried­rich Osten­dorff, der selbst Land­wirt ist, und der hei­mi­schen Kan­di­da­tin Anni­ka Neu­meis­ter ein. Besucht wird die Sun­derner Milch­bäue­rin Kris­ti­na Schma­lor und die The­men Tier­hal­tung, Milch­prei­se, die Sor­gen und Nöte der Landwirt*innen und die Fra­ge, wie eine nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft aus­se­hen kann, von der die Erzeuger*innen auch leben kön­nen, ste­hen im Zen­trum der Dis­kus­si­on. Los geht’s um 15 Uhr auf dem Hof Hän­gel­sie­pen 2 in Sun­dern-Hagen. Zum Hof geht es am Orts­ein­gang Hagen rechts ab am Mega­s­ports-Sta­di­on vor­bei berg­auf.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

2 Antworten

  1. Sieht zwar idyl­lisch aus- aber Hüh­ner und Rin­der nicht zu tren­nen, ist ein schwe­rer Fehler…Salmonellose beim Rind möch­te kei­ner haben! Der Land­wirt nicht, der Ver­brau­cher auch nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de