von

Mia Mum­pitz – mehr als ein Clown

Mia Mum­pitz und ihre Clown­kol­le­gin sind im Dienst des Cari­tas­ver­bands auf humo­ris­ti­scher Mis­si­on. (Foto: Cari­tas­ver­band)

Arns­berg. Mia Mum­pitz sucht Ver­stär­kung für ihr Team, die Lach­fal­tenAG, die Men­schen in den Senio­ren­häu­sern und Tages­pfle­ge­ein­rich­tun­gen besucht. Mit roter Clowns­na­se, bun­ter Klei­dung und ganz viel Empa­thie geht sie auf die Bewoh­ner zu – sie ist eine Humor­bot­schaf­te­rin des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg-Sun­dern der ers­ten Stun­de.

Bot­schaf­te­rin für fei­nen und auch stil­len Humor

„Ja, auf­fal­len­de Optik ist ein Teil von Mia Mum­pitz“, sagt die Arns­ber­ge­rin, die eigent­lich Julia Wil­le heißt. „Aber auch als Mia Mum­pitz blei­be ich authen­tisch.“ Und des­halb bezeich­net sie sich auch als Humor­bot­schaf­te­rin, die sich bei ihren Besu­chen auf die jewei­li­ge Situa­ti­on vor Ort ein­stellt. Sie sieht sich dabei auch nicht als Clown, der auf jeden Fall für Lacher sor­gen will, son­dern viel­mehr als Bot­schaf­te­rin für fei­nen und auch stil­len Humor: „Natür­lich lachen wir in unse­rer Arbeit, aber manch­mal gehört auch Schwei­gen dazu.“ Um auf die­se Wei­se die Her­zen der Men­schen zu errei­chen, dafür wur­de sie sechs Mona­te lang 2016 von Chris­ti­an Bach geschult und besuch­te wei­te­re Fort­bil­dun­gen in Hamm bei Andre­as Hart­mann.

Ver­stär­kung gesucht

Heu­te gibt es zehn Frau­en und Män­ner, die die­ses Ehren­amt aus­üben. „Wir brau­chen Ver­stär­kung“, weiß Julia Wil­le um den Bedarf. Jeder soll sich ange­spro­chen füh­len, der Lebens­er­fah­rung mit­bringt, und bereit ist, sich über meh­re­re Wochen­en­den in die­sem Som­mer von Chris­ti­an Bach und Julia Wil­le kos­ten­los schu­len zu las­sen. „Selbst­er­fah­rung ist ein Teil des Kurs­pro­gramm.“ Und: „Die Sen­si­bi­li­tät für die Mit­men­schen wird geschärft.“

Ein Infor­ma­ti­ons­abend fin­det am Diens­tag, 18. Juni, um 18 Uhr im gro­ßen Saal in der Katho­li­schen Erwach­se­nen- und Fami­li­en­bil­dungs­stät­te, Helle­fel­der Stra­ße 15, 59821 Arns­berg statt.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Cari­tas­ver­band)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?