- Anzeige -

Meh­re­re Fahr­zeu­ge in Sun­dern von Luft­ge­wehr getrof­fen – Hin­wei­se auf Täter gesucht

Sun­dern. Auf der K 24 zwi­schen Mein­ken­bracht und Lin­ne­per­hüt­te wur­den ins­ge­samt drei Fahr­zeu­ge beschä­digt. Am Sonn­tag­nach­mit­tag fuh­ren gegen 15 Uhr drei Autos auf die­ser Stre­cke. Auf alle drei Fahr­zeu­ge wur­de etwa 500 Meter nach dem Orts­aus­gang Mein­ken­bracht mehr­fach geschos­sen. Auf­grund der Scha­dens­bil­der geht die Poli­zei davon aus, dass mit einem Luft­ge­wehr geschos­sen wur­de. Es wur­de nie­mand ver­letzt. Täter­hin­wei­se lie­gen nicht vor. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Sun­dern unter der 02933 / 90 200.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de