- Anzeige -

Mega-Sports trotzt der Käl­te und begeis­tert Tau­sen­de

Der SKS Marathon unterwegs. (Foto: Megasports)
Der SKS Bike-Mara­thon unter­wegs. (Foto: Mega­s­ports)

Hagen. Über 5000 Besu­cher kamen am Wochen­en­de zu Mega-Sports, dem Moun­tain­bike-Fes­ti­val in Sun­dern-Hagen. Nach dem Auf­takt am Sams­tag mit dem SKS Bike-Mara­thon und 1600 Star­tern folg­te ein spek­ta­ku­lä­res Open-Air Abend­pro­gramm. Trotz eisi­ger Käl­te lie­ßen sich 1000 Besu­cher begeis­tern. Zunächst spiel­te JazZ­i­na­ti­on: Live-Musik mit Jazz, Soul, Swing und mehr. Danach folg­ten Tébé und Leis­te‘ mit Come­dy & Artis­tik. Wie im Vor­jahr gab es danach das Bes­te aus Rock und Pop mit der Live-Band „Limi­ted Edi­ti­on“. Ein High­light und ech­ter Anzie­hungs­punkt für alle Fes­ti­val-Besu­cher: Das gro­ße Höhen­feu­er­werk um 23 Uhr mit Film­mu­sik. Anschlie­ßend ging es wei­ter mit bes­ter Live-Covermusik.Auf der Büh­ne gaben sich Pink, Madon­na, Jan Delay und vie­le ande­re Stars die Klin­ke in die Hand.

Spar­kas­sen-Nach­wuchs­ren­nen und Stadt­meis­ter­schaft

Start zum Nachwuchsrennen. (Foto: Megasports)
Start zum Nach­wuchs­ren­nen. (Foto: Mega­s­ports)

Über 100 Kin­der waren bei den Nach­wuchs­ren­nen am Sonn­tag am Start. Ange­fan­gen von den älte­ren Schü­lern, bis zu den ganz Klei­nen, die ihre Run­den auf dem Lauf­rad in Angriff genom­men haben. Unter gro­ßem Applaus meis­ter­ten alle Schü­ler mit Bra­vour die Run­den am Mega-Sports-Cen­ter.

Tram­po­lin, Klet­ter­wand und Thea­ter-Shows für die gan­ze Fami­lie

Neben dem Sport wur­de der gan­zen Fami­lie ein inter­es­san­tes Rah­men­pro­gramm gebo­ten. Ange­fan­gen von den Mega­Lym­pics mit vie­len Mit­mach­sta­tio­nen wie  Team­wip­pe, XXL hei­ßer Draht und Zir­kus gab es für jedes Alter das rich­ti­ge Pro­gramm. Immer wie­der unter­bro­chen durch klei­ne Schnee­stür­me, wur­de den Kin­dern beim Klet­tern und dem Rie­sen-Tram­po­lin schnell wie­der warm.

Dank an über 400 Hel­fer und Spon­so­ren

Lokalmatador Marc mensebach konnte sich über Platz 2 über 30 Kilometer freuen. (Foto: Megasports)
Lokal­ma­ta­dor Marc Mense­bach konn­te sich über Platz 2 über 30 Kilo­me­ter freu­en. (Foto: Mega­s­ports)

Schon am Sams­tag zeig­te sich Sun­derns Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del am Start des SKS Bike-Mara­thons und auf dem Fes­ti­val-Gelän­de in Hagen sehr erfreut: „Das sind die Momen­te, in denen ich deut­lichst spü­re, wie viel Kraft in unse­rem Sun­dern steckt.“ Hagens Orts­vor­ste­her Klaus-Rai­ner Wil­le­ke spricht ein gro­ßes Dan­ke­schön allen Hel­fern und Spon­so­ren aus: „Mega-Sports ist das Jah­res­high­light für Hagen. Alle packen mit an und nur mit über 400 ehren­amt­li­chen Hel­fern ist das zu schaf­fen. Ich dan­ke allen Hel­fern und natür­lich den Haupt­spon­so­ren, Vel­tins, SKS, Spar­kas­se und Bor­bet und allen wei­te­ren Part­nern, die die Ver­an­stal­tung erst mög­lich machen.“

2017 geht es wei­ter

Trotz der Käl­te mit Neu­schnee, Grau­pel aber auch Son­ne, sind sich Besu­cher und das Orga­ni­sa­ti­ons­team einig. Mega-Sports hat wie­der alle begeis­tert und schon jetzt freut sich Hagen auf die Neu­auf­la­ge. 2017 fin­det Mega-Sports am 29. und 30. April statt.

Lukas Appel­hans

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de