- Anzeige -

Mega-Sports: Euro-Figh­ter Ingo Ander­brüg­ge beim Bike-Biath­lon

Ingo Ander­brüg­ge stemm­te 1997 den Uefa-Pokal in die Höhe – jetzt kommt er als Bike-Biath­let zu Mega-Sports nach Hagen. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Hagen. Für ein wei­te­res High­light bei Mega-Sports 2017 sorgt der Ex-Fuß­ball­pro­fi Ingo Ander­brüg­ge: er nimmt am Sonn­tag, 30. April am Bor­bet-Bike-Biath­lon teil. Ingo Ander­brüg­ge gewann nicht nur 1997 mit der Schal­ker Mann­schaft den UEFA-Pokal, er wur­de auch in das Jahr­hun­dert-Team der Königs­blau­en beru­fen. Zuvor hat­te er auch beim Revier-Riva­len Borus­sia Dort­mund gespielt. Wer mit ihm am Mega-Sports-Wochen­en­de im Team um den Sieg kämp­fen will, kann sich bei Jeder­mann-Bike-Biath­lon am 29. oder 30. April im Mega-Sports-Cen­ter in Hagen dazu qua­li­fi­zie­ren.

Part­ner kann sich beim Jeder­mann-Biath­lon qua­li­fi­zie­ren

Ander­brüg­ge und eini­ge ande­re Spit­zen­sport­ler wie Ste­phan Ley­he (Ski­sprin­ger) oder Stef­fen Bart­scher (Biath­let) star­ten in den acht Zwei­er-Teams beim Bike-Biath­lon. Mit Moun­tain­bike und Laser­ge­wehr wird dabei um den Sieg gekämpft. Der Clou dabei: für den zwei­ten Platz in die­sen Teams kann sich jeder beim Jeder­mann-Biath­lon qua­li­fi­zie­ren. Und das geht so: am gan­zen Mega-Sports – Wochen­en­de ste­hen Spin-Bikes, Laser­ge­weh­re und eine Biath­lon-Anla­ge zur Ver­fü­gung. Die bes­ten Teil­neh­mer gewin­nen nicht nur tol­le Prei­se – es winkt auch der gemein­sa­me Wett­kampf mit einem Sport-Idol! Die­ser fina­le Wett­kampf star­tet dann am Sonn­tag um 15 Uhr. Kur­ze Run­den absol­vie­ren, ste­hend und lie­gend schie­ßen und viel­leicht auch Straf­run­den – alles wie bei rich­ti­gen Biath­lon – nur eben mit Bikes. Wer mit­ma­chen will, mel­det sich in Hagen ein­fach beim BOR­BET-Bike-Biath­lon an und schon kann ein unver­gess­li­ches Aben­teu­er los­ge­hen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de