von

MdB Wie­se: Neu­es Lösch­grup­pen­fahr­zeug für Arns­berg

Dirk Wie­se, Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter (SPD) aus dem Hoch­sauer­land­kreis.

Arnsberg/Berlin. Das Bun­des­amt für Bevöl­ke­rungs­schutz und Kata­stro­phen­hil­fe wird 14 Lösch­grup­pen­fahr­zeu­ge Kata­stro­phen­schutz (LF-KatS) an das Innen­res­sort des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len aus­lie­fern. Eines die­ser Fahr­zeu­ge wird zukünf­tig sei­nen Stand­ort in Arns­berg haben. Dies teil­te das Bun­des­amt jetzt in einem Schrei­ben an den hei­mi­schen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Dirk Wie­se mit.

Über­füh­rung im April

Mit der Ergän­zung des Kata­stro­phen­schut­zes der Län­der mit Fahr­zeu­gen, Aus­stat­tung und Gerät erfüllt der Bund sei­ne gesetz­li­chen Auf­ga­ben. „Mich freut es sehr, dass das Löschungs­grup­pen­fahr­zeug zukünf­tig in Arns­berg sta­tio­niert wird und den Kata­stro­phen­schutz des Lan­des NRW durch den Bund ergänzt. Dies ist eine gute Nach­richt für die Stadt Arns­berg, aber auch für den Hoch­sauer­land­kreis”, so Dirk Wie­se. Die Abho­lung und Über­füh­rung soll im April erfol­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?