- Anzeige -

MdB Carlo Cronenberg besucht Arnsberger Tafel

Besuch bei der Tafel: von links Peter Hoscheidt, MdB Car­lo Cro­nen­berg und Ewald Hil­le. (Foto: Tafel)

Neheim. Der FDP-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Car­lo Cro­nen­berg aus Müsche­de besuch­te jetzt am Ende  sei­ner Som­mer­tour die Arns­ber­ger Tafel an der Möhne­st­ra­ße 35 in Neheim. Begrüßt wur­de er dort von den Vor­sit­zen­den Peter Hoscheidt und Ewald Hil­le. Es war bereits der zwei­te Besuch Cro­nen­bergs, so dass die tra­di­tio­nel­le Füh­rung durch die Räum­lich­kei­ten ent­fal­len konn­te. Hoscheidt und Hil­le infor­mier­ten den Gast über die aktu­el­len und die anste­hen­den Auf­ga­ben, zu denen vor allem der für 2020 geplan­te Umzug der Tafel gehört.

Mitglied mit direktem Draht nach Berlin

Cro­nen­berg, der auch dem Rat der Stadt Arns­berg ange­hört, sicher­te zu, immer ein offe­nes Ohr für die Anlie­gen der Tafel zu haben und erklär­te spon­tan sei­ne Mit­glied­schaft. Dazu Hoscheidt: „ Wir freu­en uns über jedes neue Mit­glied. Und mit Car­lo Cro­nen­berg haben wir jetzt auch einen direk­ten Draht nach Berlin.“

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Tafel)

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de