von

Mati­nee im Grü­nen: Erfolg­rei­cher Auf­takt der Kon­zert­rei­he

Miri­am Over­lach an der Har­fe und Nina Red­dig mit der Gei­ge beim ers­ten Gar­ten­kon­zert 2018 in Allen­dorf (Foto: Kul­tur­ring Sun­dern)

Sun­dern. Zufrie­den­heit ver­brei­te­ten die Ver­ant­wort­li­chen des Kul­tur­rings Sun­dern: das „beson­de­re Kon­zert“ als Auf­takt der Gar­ten­kon­zer­te 2018 war ein vol­ler Erfolg.

150 Zuhö­rer beim ers­ten Kon­zert

Fast 150 Zuhö­rer lausch­ten im weit­läu­fi­gen Gar­ten der Fami­lie Hirschberg/ Nagel in Allen­dorf den teils roman­ti­schen, teils furio­sen Klän­gen der bei­den Künst­le­rin­nen. Miri­am Over­lach an der Har­fe und Nina Red­dig mit der Gei­ge lie­ßen die Zuhö­rer immer wie­der erstau­nen, wel­che Klän­ge ihren Instru­men­ten zu ent­lo­cken sind. Sowohl in den ver­schie­de­nen Solo­stü­cken wie auch im Duett über­zeug­ten sie mit der Vir­tuo­si­tät ihres Spiels, so dass die Zuhö­rer am Ende des Kon­zer­tes ihnen ste­hen­de Ova­tio­nen dar­brach­ten und sie natür­lich nicht ohne Zuga­be gehen las­sen woll­ten.

Zum Glück spiel­te auch das Wet­ter mit: erst als die letz­ten Töne der Zuga­be ver­klun­gen waren, öff­ne­te der Him­mel sei­ne Schleu­sen, so als sei auch er trau­rig dar­über, dass ein wun­der­ba­res Kon­zert schon zu Ende gehen soll­te…

Am nächs­ten Sonn­tag: Jazz mit dem Elling­ton-Trio in Lang­scheid

Fast 150 Zuhö­rer kamen in den weit­läu­fi­gen Gar­ten der Fami­lie Hirschberg/ Nagel in Allen­dorf (Foto: Kul­tur­ring Sun­dern)

Stand das ers­te Kon­zert im Zei­chen der „Tän­ze aus aller Welt“, hat sich das Elling­ton-Trio auf den tanz­ba­ren klas­si­schen Jazz der 20er, 30er und 40er Jah­re des letz­ten Jahr­hun­derts spe­zia­li­siert. Es inter­pre­tiert in der Beset­zung Gesang (Bar­ba­ra Barth), Bass (Cas­par van Meel) und Pia­no (gero Kör­ner) ori­gi­nell und zugleich tra­di­ti­ons­be­wusst die Melo­di­en von Duke Elling­ton, aus denen Jazz­ge­schich­te wur­de. Die­ses Köl­ner Trio tritt zum ers­ten Mal im Sauer­land auf.

Gast­ge­ber für die­ses Kon­zert ist die Fami­lie Het­kamp in Lang­scheid, Auf der Plat­te 28. Beginn ist wie immer um 11:30 Uhr. Auch die­ser Gar­ten ist für Men­schen mit Geh­be­hin­de­rung sehr gut erreich­bar. Auch dies­mal wie­der wer­den in den Pau­sen Kaf­fee und Kuchen, Würst­chen vom Grill und diver­se Kalt­ge­trän­ke zur beson­de­ren Atmo­sphä­re der Gar­ten­kon­zer­te bei­tra­gen. Der Ein­tritt ist frei

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?