von

Mas­sen­schlä­ge­rei mit Base­ball­schlä­gern und Mes­sern

Meschede./Arnsberg. Am Sonn­tag um 3.20 Uhr wur­de der Poli­zei über Not­ruf eine Schlä­ge­rei mit ins­ge­samt etwa 20 Per­so­nen auf einem Tank­stel­len­ge­län­de in der Bri­lo­ner Stra­ße in Mesche­de mit­ge­teilt. Hin­ter­grund der Aus­ein­an­der­set­zung ist nach Anga­ben der Betei­lig­ten ein Streit zwi­schen zwei Grup­pen aus Mesche­de und Arns­berg mit tür­ki­scher Her­kunft.

Sechs teils schwer Ver­letz­te

Die Per­so­nen schlu­gen mit Base­ball­schlä­gern, Kant­höl­zern und Fäus­ten gegen­sei­tig auf­ein­an­der ein. Auch sei nach Zeu­gen­aus­sa­gen mit Mes­sern auf Men­schen ein­ge­wirkt wor­den sein. Die Poli­zei setz­te fünf Strei­fen­wa­gen und einen Dienst­h­und­füh­rer ein. Ins­ge­samt wur­den bei der Schlä­ge­rei sechs Per­so­nen im Alter von 19 bis 35 Jah­ren zum Teil schwer ver­letzt. Im Zuge der Aus­ein­an­der­set­zung wur­de auch ein Pkw beschä­digt. Der Sach­scha­den beträgt hier ca. 500 Euro.  Die Ermitt­lun­gen der Poli­zei dau­ern an.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?