von

Mar­kus Wahle ver­kauft sei­ne Kunst zuguns­ten der Behin­der­ten­hil­fe

Der Sun­derner Künst­ler lädt an den Advents­sonn­ta­gen zur Aus­stel­lung „Kunstauswahl.e” in sein Ate­lier und ver­kauft zuguns­ten der Cari­tas-Behin­der­ten­hil­fe. (Foto: Cari­tas­ver­band)

Sun­dern. Mar­kus Wahle ist seit 33 Jah­ren bei der Cari­tas Arns­berg-Sun­dern tätig, hat aber neben sei­nem Haupt­be­ruf eine ganz beson­de­re Beru­fung. Jeder, der schon mal im Ate­lier Wahle in Sun­dern war, weiß, dass die Kunst­wer­ke, die dort zu bestau­nen und natür­lich auch zu erwer­ben sind, nicht all­täg­lich und nicht gewöhn­lich sind. An den Advents­sonn­ta­gen öff­net das Ate­lier Wahle zuguns­ten der Behin­der­ten­hil­fe des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg-Sun­dern.

Künst­ler will etwas zurück­ge­ben

Die Aus­stel­lung Kunstauswahl.e, die an den Advents­sonn­ta­gen 2018 statt­fin­det, hat aller­dings neben dem hohen künst­le­ri­schen Anspruch auch einen beson­de­ren und emo­tio­na­len Grund: „33 Jah­re gemein­sam mit Men­schen mit Han­di­cap, schö­ne und schwe­re Momen­te, das Leben gemein­sam gestal­ten.” Wahle arbei­tet als Lei­ter des Berei­ches Leben im Cari­tas­ver­band und ist für die Wohn­häu­ser für Men­schen mit Han­di­cap und das ambu­lant betreu­te Woh­nen ver­ant­wort­lich. „In all den Jah­ren wach­sen einem die Men­schen, mit denen man jeden Tag ver­bringt, sehr ans Herz. Da ich in die­sem Jahr einen run­den Geburts­tag fei­ern darf, war es mir ein Anlie­gen genau den Men­schen, die mich täg­lich beglei­ten, mit denen ich ihr Leben tei­len darf und die an mei­nem Leben teil­ha­ben, etwas zurück­zu­ge­ben“, so Wahle.

Kunst mit Bezug zum Meer

Wahle schafft es in sei­ner Kunst, die sowohl Bil­der als Skulp­tu­ren unter­schied­lichs­ter Art umfasst, den Bezug zur Natur, ins­be­son­de­re zum Meer, auf eine ganz eige­ne Art und Wei­se zu inter­pre­tie­ren. Mate­ria­li­en, For­men und Kom­po­si­tio­nen sind dabei in jedem Werk auf ihre ganz eige­ne Art und Wei­se, mal abs­trakt, mal gegen­ständ­lich oder natu­ra­lis­tisch, dar­ge­stellt.

Das beson­de­re Weih­nachts­ge­schenk

Wer also zu Weih­nach­ten noch ein beson­de­res Geschenk sucht, sich selbst einen ech­ten Wahle ins Wohn­zim­mer hän­gen oder stel­len möch­te oder ein­fach die gute Sache unter­stüt­zen will, soll­te die Advents­sonn­ta­ge nut­zen um ein­mal in Sun­dern im Bäum­kes­weg 20 einen Abste­cher ins Ate­lier Wahle zu machen. Sinn­vol­ler­wei­se bringt man etwas Zeit und Muße mit, denn bis man sich für eins der vie­len tol­len Wer­ke ent­schei­den kann, dau­ert es unter Umstän­den einen Augen­blick. Ein Scheck­buch muss man nicht zwin­gend dabei­ha­ben, denn es ist, so Wahle, „für jeden Geld­beu­tel“ etwas dabei. Der kom­plet­te Erlös der ver­kauf­ten Wer­ke kommt der Behin­der­ten­hil­fe des Cari­tas­ver­ban­des für die Frei­zeit­ge­stal­tung der Men­schen mit Han­di­cap der Wohn­häu­ser zugu­te.

  • Ate­lier Wahle, Bäum­kes­weg 20, 59846 Sun­dern
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?