- Anzeige -

Mann beläs­tigt 73-jäh­ri­ge Frau auf Ruhr­rad­weg: Glei­cher Täter wie im Mai?

Neheim. Ein bis­lang unbe­kann­ter Mann beläs­tig­te am Don­ners­tag eine Frau in Neheim. Gegen 16.45 Uhr fuhr eine 73-jäh­ri­ge Fahr­rad­fah­re­rin auf dem Ruhr­rad­weg in Rich­tung Hüs­ten. Das teilt die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis in einer Mel­dung mit.

73-jäh­ri­ge Frau beläs­tigt

Unter der Auto­bahn­brü­cke im Bereich der Men­de­ner Stra­ße kam ihr der Mann ent­ge­gen. Der Unbe­kann­te mani­pu­lier­te an sei­nem Geschlechts­teil. Davon ließ sich die Frau aber nicht beir­ren und fuhr wei­ter. Beschrei­bung des Man­nes: Etwa 1,75 Meter groß, cir­ca 35 bis 40 Jah­re alt, schma­le Sta­tur, süd­ost­eu­ro­päi­sches Erschei­nungs­bild, schma­le Augen, sträh­ni­ge, dun­kel­brau­ne und nach hin­ten gegel­te Haa­re, hel­les T‑Shirt und dunk­le Hose.

Täter­be­schrei­bung

Bereits am 17. Mai hat­te der Mann die Senio­rin auf dem Ruhr­rad­weg beläs­tigt (wir berich­te­ten). Die poli­zei­li­chen Ermitt­lun­gen führ­ten bis­lang aber nicht zur Ergrei­fung des Man­nes. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter Tel. 02932 / 90 200 ent­ge­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de